Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Im Juli ist Baustart für den Ganztagstrakt

Gifhorn Im Juli ist Baustart für den Ganztagstrakt

Gifhorn. Beim geplanten Neubau an Stelle des abgebrannten Verwaltungstraktes an der Albert-Schweitzer-Schule liegt die Stadt Gifhorn im Zeitplan. Das bestätigte Fachbereichsleiter Karsten Moritz auf AZ-Anfrage. Baustart soll Anfang Juli sein.

Voriger Artikel
Die Stadt als tolle Spielemeile
Nächster Artikel
60 Jahre Partnerschaft Gifhorn und Flatow

Alles im Zeitplan: Wo der abgebrannte Verwaltungstrakt der Albert-Schweitzer-Schule stand, soll am 6. Juli der Neubau des Ganztagstrakts starten.

Quelle: Photowerk (cc)

„Wir sind gerade dabei, die Gewerke auszuschreiben“, sagte Moritz. „Die ersten Aufträge werden demnächst unterschrieben.“ Den Baubeginn peilt der Fachbereichsleiter für die Woche vom 6. bis zum 10. Juli an.

Der neue Ganztagstrakt mit Mensa, Pausenhalle und Sanitäranlagen soll Anfang kommenden Jahres bezugsfertig sein. Darüber hinaus muss die Stadt einen Fachtrakt der bestehenden Schulgebäude umbauen, er soll künftig die zurzeit nach dem Brand provisorisch untergebrachte Verwaltung aufnehmen und zusätzlich eine Lehrertoilette bekommen.

960.000 Euro kostet das Projekt, 342.000 Euro davon übernimmt die Versicherung. Der vom Großfeuer verschonte Anbau westlich der einstigen Pausenhalle soll als Gerätehaus für den Hausmeister erhalten bleiben.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr