Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt IHK ehrt Ausbildungs-Champions der Region
Gifhorn Gifhorn Stadt IHK ehrt Ausbildungs-Champions der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 30.09.2016
92 Azubi-Champions aus der Region auf der Stadthallen-Bühne: Darunter waren auch drei Auszubildende und deren Ausbildungsbetriebe aus dem Landkreis Gifhorn. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

„Es sind 92 Azubis aus 42 unterschiedlichen Berufen und 67 Unternehmen“, erklärt Sandra Bengsch, Sprecherin der IHK. „Jeder von ihnen hat ein Gesamtergebnis von mindestens 92 von 100 möglichen Punkten erreicht - eine sehr eindrucksvolle Leistung“, lobte Aline Henke, IHK-Vizepräsidentin. Die Ausgezeichneten seien die besten von insgesamt 4421 Ausbildungsabsolventen. Mit dem stattlichen Ergebnis von 97,5 Punkten ist Marvin Busse, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (VW Wolfsburg), „Champion“ im Raum Gifhorn/Wolfsburg. Weitere 28 Auszubildende aus der Stadt Wolfsburg liefert ebenfalls exzellente Ausbildungsleistungen ab.

Drei erste Plätze gab‘s auch im Landkreis Gifhorn: Mona Henniges, Kauffrau für Marketingkommunikation von der Undercover GmbH aus Schwülper, Drogistin Dorothea Wiege vom dm-drogeriemarkt in Gifhorn und Julian Winzer, Fachkraft für Lebensmitteltechnik (Lorenz Bahlsen Snack World Hankensbüttel) hatten die Nase vorn.

Die IHK-Bestenehrung war Teil der Veranstaltungsreihe GedankenGut anlässlich des 150. Geburtstages der IHK. Umrahmt wurde das Event von der Soulband Nite Club und dem Auftritt der Vertikalakrobatin Marlene Kiepke.

ust

Landkreis Gifhorn. Die Vorwürfe wiegen schwer: sexuelle Nötigung, Raub und gefährliche Körperverletzung. Dafür muss sich ein 29-Jähriger aus dem Kreis Gifhorn vor dem Landgericht Hildesheim verantworten.

02.10.2016

Die Aller-Zeitung/Wolfsburger Allgemeine geht neue Wege: Ab sofort kooperiert die AZ/WAZ mit dem Sender RADIO 21 („bester Rock‘n Pop“). Wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit ist die wöchentliche Kolumne „Borth im Radio“, in der AZ/WAZ-Chefredakteur Dirk Borth Interviews zu den Themen der Woche gibt.

14.05.2018

Gifhorn. „Ich gehe mit zwei lachenden Augen, denn nach 45 Jahren im Polizeidienst ist Schluss - und das ist gut so“: Worte, mit denen sich Gifhorns langjähriger Kripo-Chef Jürgen Schmidt vor 130 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung im Roth-Veranstaltungszentrum Isenbüttel in den Ruhestand verabschiedete.

29.09.2016
Anzeige