Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
IGS-Neubau: Der Schulhof entsteht

Gifhorn IGS-Neubau: Der Schulhof entsteht

Gifhorn. Für mehr als 17 Millionen Euro entsteht am Lehmweg Gifhorns Integrierte Gesamtschule. Inzwischen sind Spezialisten dabei, die Außenanlagen der neuen Schule umfangreich umzugestalten. „Dafür sind insgesamt 500.000 eingeplant“, erklärt Evelin Wißmann, Geschäftsführerin der Schulsanierungs-GmbH des Landkreises (SchulSa).

Voriger Artikel
VW-Spende: Ein Caddy für Querweg
Nächster Artikel
B4-Brücke: Umleitung ist in einem Monat passé

Arbeit sind angelaufen: Das Außengelände der zukünftigen IGS am Gifhorner Lehmweg wird umfangreich umgestaltet.

Quelle: Photowerk (sp)

Bagger seien derzeit dabei, den OHG-Außenstellen-Pavillon abzureißen. „Der entstehende zusätzliche Platz wird als Schulhof genutzt“, kündigt Wißmann an.

Der zentrale Schulhof werde als Entspannungs- und Aktionsfläche für die Schüler der Klassen 8 bis 10 gestaltet. Er erhalte eine große Pflanzinsel mit neuen Bäumen. „Vor dem zentralen Schulhof entsteht der einladende Vorbereich der Schule mit Fahrradstellplätzen und der Außenterrasse der Mensa“, so Wißmann. Der südwestliche Bereich soll jüngeren Schülern viel Raum für Spiel und Bewegung bieten. „Das vorhandene Rondelltheater wird saniert und eine Wackelbrücke errichtet“, erläutert die SchulSa-Chefin weitere Schritte. Das bereits vorhandene Spielgerät ebenso wie die Tischtennisplatten sollen weiterhin genutzt werden.

Im Nordwesten entsteht der neue Schulgarten und eine Streuobstwiese mit Apfel-, Birnen- Kirsch-, und Zwetschgenbäumen.

„In den Sommerferien wird dann der Busparkplatz komplett umgestaltet und den aktuellen Bedürfnissen angepasst“, sagt Wißmann.

Der Terminplan sieht vor, dass die Gifhorner IGS in dem komplett neu gestalteten Gebäudekomplex im Sommer 2016 ihren Betrieb aufnehmen kann.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr