Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt IAV wächst und wächst
Gifhorn Gifhorn Stadt IAV wächst und wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.11.2017
Wachstumskurs: Die IAV hat die Hallen der Firma Brose angemietet. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Die Brose-Gruppe hatte 2009 damit begonnen, im Gewerbegebiet Am Allerkanal Auto-Komponenten nach dem Just-in-Sequenz-Prinzip zu fertigen. Auf Grund nicht mehr vorhandener Aufträge sei die Produktion schrittweise zurück gefahren und schließlich Mitte des 2017 ganz eingestellt worden, teilte eine Unternehmenssprecherin im September gegenüber der AZ die „dauerhafte Schließung“ des Standortes Gifhorn mit.

Schon kurz nach der Schließung von Brose interessierte sich der Ingenieur-Dienstleister IAV für die Produktionshalle in direkter Nachbarschaft. „Inzwischen hat die IAV das ehemalige Brose-Gebäude gemietet“, bestätigte IAV-Pressereferent Markus Mrozek auf AZ-Nachfrage. Der Mietvertrag sei unter Dach und Fach und vor zwei Wochen geschlossen worden. Noch sei jedoch nicht geklärt, welche Betriebsteile der IAV in dem angemieteten Gebäude untergebracht werden. „Nachnutzungsmöglichkeiten werden zur Zeit geprüft“, sagt Mrozek.

Gifhorn ist größter Standort des Engineering-Partners IAV: Erst im Frühjahr hatte das Unternehmen sein Entwicklungszentrum erweitert und ein neues Gebäude eingeweiht, in dem 550 Ingenieure die Automobilentwicklung voran bringen. Investiert wurden rund 18 Millionen Euro.

Von Uwe Stadtlich

Gifhorn Stadt Experte im Verkehrsausschuss des Kreises - „E-Mobilität beginnt auf dem Land“

Der kreisweite Ausbau von Ladestationen für Elektromobilität: Der Verkehrsausschuss des Kreises hatte am Freitag einen Experten zu Gast, um sich nach einem Grünen-Antrag mit dem Thema zu befassen. „E-Mobilität beginnt auf dem Land“, stellte Ostfalia-Professor Sven Strube fest – wies jedoch gleichzeitig darauf hin, dass in Zukunft die meisten E-Fahrzeuge Zuhause oder am Arbeitsplatz Energie tanken würden.

03.11.2017

Ein musikalisches Highlight gibt es am kommenden Dienstag in der Gifhorner Stadthalle: Das Heeresmusikkorps Hannover gastiert wieder in Gifhorn und setzt sich für den guten Zweck ein. Am 7. November spielt es ab 19.30 Uhr zugunsten der Aktion Helfen vor Ort im Theatersaal der Gifhorner Stadthalle.

03.11.2017

Ab sofort sind die neuen Urlaubsprospekte für die Südheide Gifhorn erhältlich. Das Urlaubsmagazin und der Gruppenplaner liegen nun in den 2018er-Auflagen vor.

03.11.2017
Anzeige