Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hunderte Besucher in der Musikschule
Gifhorn Gifhorn Stadt Hunderte Besucher in der Musikschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 15.03.2015
Tag der offenen Tür: In der Kreismusikschule Gifhorn konnten die Besucher am Samstag viele Instrumente ausprobieren - besonders die kleinsten hatten dabei viel Spaß. Quelle: Maren Kiesbye

„Heute steht bei uns das Ausprobieren der Instrumente im Vordergrund“, sagte Peter Bönisch, Leiter der Kreismusikschule, am Samstag. Und das kam an: Mehrere Hundert kleine und große Besucher kamen zum Tag der offenen Tür, um Musik zu machen oder zuzuhören.

In 17 Räumen konnten unter Anleitung verschiedenste Instrumente wie Schlagzeug, Blas- und Saiteninstrumente getestet werden. Die Elementare Musikpädagogik hatte neben vielen Rassel- und Klanginstrumenten zum Ausprobieren in diesem Jahr auch eine Rasselbahn aufgebaut: Von den Besucherkindern selbst gebastelte Rasselbälle sausten über eine Kugelbahn durch einen Instrumentenparcours und erzeugten dabei erstaunliche Geräusche. „Es ist nichts vorgegeben, der Verlauf der Bahn kann verändert werden, und Experimentieren ist erwünscht“, erklärte Dozentin Petra Fuchs.

Ebenfalls zum ersten Mal stellte sich das neue Konzept der bilingualen musikalischen Früherziehung vor. Dozentin Stefanie Paul bot Schnupperstunden an, bei denen neben dem spielerischen Englischunterricht auch das Musizieren und Singen nicht zu kurz kam.

Abgerundet wurde das Programm durch Auftritte der Musikschüler. Bei den Minutenkonzerten hatten viele Schüler ihren ersten Auftritt vor Publikum. Auch einige Ensembles der Dozentin Heike Morawietz-Könnecker zeigten ihr Können, und zum Ausklang des musikalischen Nachmittages gab es Jazz im Foyer.

kye

Gifhorn. Der CDU-Kreisverband ist sauer auf die Stadt Wolfsburg - und spielt deshalb mit der Idee, ein weiteres Gymnasium im Landkreis zu bauen. Beim Kreisparteitag ging es auch schon um die nächste Wahl.

15.03.2015

Gifhorn. Große Party im großen Saal der Stadthalle mit vier Bands: Am Samstagabend wurde beim „Gif.Stock - Shred the Brett” mit mehr als 200 Besuchern kräftig gefeiert.

15.03.2015

Autozulieferer Conti hat im vergangenen Jahr gut verdient. Davon profitieren auch die Mitarbeiter am Standort Gifhorn. „Es gibt für jeden einen Erfolgsbonus in Höhe von 1006 Euro“, ist Uwe Szymanowski, Betriebsratsvorsitzender von Conti-Teves, zufrieden.

13.03.2015