Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hunderte Besucher feiern im Schein des Feuers
Gifhorn Gifhorn Stadt Hunderte Besucher feiern im Schein des Feuers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.03.2016
Osterfeuer am Schlosssee: Hunderte Besucher kamen. Es gab auch ein Kinderprogramm. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

„Wetter und Stimmung passen - alles läuft nach Plan“, zeigten sich MTV-Vorsitzender Waldemar Butz und Fußballabteilungschef Klaus Schlifski rundum zufrieden.

Vereinswirt Olaf Thornagel, der seit November 2014 die Gaststätte Flutmulde betreibt, zeichnete für die Gastronomie verantwortlich. „Letztes Jahr hatten wir 2500 Gäste, diese Zahl wollen wir toppen“, freute sich der MTV-Wirt über den Ansturm der Osterfeuerfans.

„Wir wollen das Gifhorner Osterfeuer zu einem Familienfest machen“, erklärte der Papenteicher. Bereits am Samstagnachmittag gab‘s darum ein „Mini-Osterfeuer“ für Kinder mit gratis Stockbrot.

Zur Galerie
Kinder-Fackelumzug in Vollbüttel.

Für die Sicherheit am Haferberg sorgte ein neunköpfiges Security-Team, das von MTV-Ordnern unterstützt worden ist. „Das Mitbringen von Getränken ist tabu - wir wollen eine lustige Party und kein Saufgelage“, nennt Thornagel den Grund für den Einsatz der Sicherheitskräfte.

Gifhorns Feuerwehr - sie sorgte am Samstagabend für den Brandschutz - ist es zu verdanken, dass das Event überhaupt stattfinden konnte. Unbekannte hatten nämlich am frühen Samstagmorgen, 4.20 Uhr, das Osterfeuer in Brand gesetzt. „Ein Drittel des Brennmaterials wurde dabei allerdings vernichtet“, berichtet Michael Sohr, Brandmeister vom Dienst, der mit elf Einsatzkräften vor Ort war und löschte. Von den Tätern gibt es keine Spur.

ust

Ein Zeichen setzen gegen Gewalt, Krieg, Terror und Hetze: Unter dem Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ unterstützte Gifhorns Bündnis Bunt statt Braun am Samstag mit einer zweistündigen Protestaktion die bundesweiten Ostermärsche. Zwei Stunden lang wurde am Ceka-Brunnen demonstriert und informiert. Mehr als 150 Gifhorner waren dabei.

31.03.2016

Die Aller-Zeitung wünscht allen Lesern ein frohes und besinnliches Osterfest.

27.03.2016

Gifhorn. Ein wachsendes Unsicherheitsgefühl der Gifhorner kann der Fachbereich Ordnung der Stadt mit Zahlen belegen. Denn er befasst sich seit Oktober mit immer mehr Anträgen auf Erteilung des so genannten kleinen Waffenscheins für Gas- und Signalpistolen.

26.03.2016
Anzeige