Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hunderte Besucher beim Hoffest in Neubokel
Gifhorn Gifhorn Stadt Hunderte Besucher beim Hoffest in Neubokel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.05.2016
Volles Haus und Sommerwetter: Hunderte von Besuchern waren am Sonntag beim Hoffest mit dabei. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Hunderte von Besucher nutzten auch dieses Mal die Gelegenheit zu einem Abstecher zu dem beliebten Event.

Die Familie Kuhls setzte dabei auf bewährte Highlights von den vergangenen Hoffesten, hatte aber auch Neues parat für die vielen Gäste. So konnten sich diese erstmals von einem 200-Tonnen-Autokran in einem Korb in die Höhe heben lassen und einen sensationellen Rundumblick über Neubokel genießen - eine Attraktion, die bestens ankam.

Das galt aber wieder auch für den Rest des Programms. Die Besucher aus der Region schätzen eben die Mischung aus Unterhaltung und leckeren Speisen rund um den König des Gemüses. Spargelcreme- und Hochzeitssuppe, Spargel mit Schnitzel und Spargelsalat waren einige der Köstlichkeiten. Doch auch Steaks, Bratwurst und Kuchen fehlten nicht, ebenso wenig das Holzofenbrot von Bäcker Hacke aus Ahnsen.

Musik machten Scotland und Yard, ein Zauberer knotete Ballontiere, und überhaupt gab es mit Ponyreiten und der großen Spielemeile auch wieder richtig viel für die kleinen Besucher zu entdecken. Vom Erlös der Veranstaltung profitierte übrigens ein weiteres Mal die AZ-Aktion Helfen vor Ort. Und auch eine Tombola - betreut von Nina Siebert und ihrem Team - fand wieder zugunsten der Hilfsaktion statt. Es gab tolle Preise. „Ich war zuletzt vor zwei Jahren schon mal da. Es hat mir wahnsinnig gut gefallen. Und das Wetter passt heute auch“, lobte Besucher Horst Schneider aus Isenbüttel.

cn

Wilsche. Fünfte Jahreszeit in Wilsche: Traditionell steigt am Wochenende nach Pfingsten das große Schützenfest im Gifhorner Ortsteil. Für die Schützen und ihre Gäste bedeutet das Ausnahmezustand. Bereits zum 139. Mal feierten sie ihr Fest, erneut mit dickem Programm.

22.05.2016

Gifhorn/Wittingen. Es ist geschafft: Helios und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di haben sich für die Beschäftigte des nichtärztlichen Dienstes sowie für die Auszubildenden von acht Helios-Kliniken in Niedersachsen - darunter auch die Standorte Gifhorn und Wittingen - auf Lohnerhöhungen rückwirkend ab Januar 2016 geeinigt.

22.05.2016

Gifhorn. Diese Leistung war einmalig: Hunderte von Stunden waren mehr als 200 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um das ehemalige Kasernen-Gelände in Ehra-Lessien im September 2015 in nur zweieinhalb Tagen als Unterkunft für bis zu 1500 Flüchtlinge herzurichten. Dafür sagte der Landkreis gestern Abend mit einem Fest in der Feuerwehr-Technischen-Zentrale (FTZ) Dankeschön. 170 Gäste waren dabei.

21.05.2016
Anzeige