Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Humboldt-Gymnasium wird ab 2019 zur Baustelle

Gifhorn: Anbau für G9 Humboldt-Gymnasium wird ab 2019 zur Baustelle

Am Humboldt-Gymnasium steht das nächste große Bauprojekt bevor. Zum Schuljahr 2020/21 gibt es dort wieder einen 13. Jahrgang. Dann muss ein neuer Trakt mit unter anderem acht allgemeinen Unterrichtsräumen stehen. Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung endgültig grünes Licht gegeben.

Voriger Artikel
Gifhorn: Schüler aus Bulgarien und Polen zu Gast
Nächster Artikel
Afrikanische Schweinepest im Anmarsch

Hier wächst das Humboldt-Gymnasium: Bis Sommer 2020 soll ein Anbau entstehen.
 

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn.  Eine Fläche parallel zur Bismarckstraße favorisiert die Verwaltung als Standort. Der neue Trakt soll südlich von Pausenhalle und Verwaltungstrakt stehen und mit dem Ostflügel verbunden werden. Zusätzlich zu den acht Unterrichtsräumen müssen Nebenräume wie Anschlussraum, Putzmittelraum, WC und Lager entstehen. Der Landkreis rechnet mit 2,75 Millionen Euro Kosten, verteilt auf die Jahre 2018 bis 2020.

„Der Erweiterungsbau ist bis zum 1. August 2020 fertigzustellen“, schreibt die Verwaltung in ihrer Vorlage. Dies erfordere, schon im kommenden Jahr mit den Planungen zu beginnen und den Bau in den Jahren 2019 und 2020 durchzuziehen.

Der Kreistag hat diese Maßnahme bei nur einer Enthaltung beschlossen.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr