Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hubertus-Messe: Open-air am Rathaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Hubertus-Messe: Open-air am Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 12.09.2014
Laden zur Hubertus-Messe ein: Harm Homann-Soest (v.l.), Ilse Homann-Soest, Michael Voges und Oliver Flanz. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

„Pastor Oliver Flanz hält die Predigt von der mit Tannengrün geschmückten Kanzel im Rathauspark“, blickt Michael Voges von der Jägerschaft Meinersen voraus. Für die musikalische Umrahmung sorgen wieder die Jagdhornbläser des Hegerings Meinersen unter Leitung von Monika Kramp sowie das Jagdhornbläsercorps der Jägerschaft Celle unter Leitung von Bruno Winzig. Auch stellen laut Voges einige der Meinerser Jäger wieder verschiedene Jagdhundrassen vor.

Für schmackhaftes Essen und Getränke wird in dem mit Feuerkörben und Fackeln illuminierten Park ebenfalls gesorgt, ergänzt Ilse Homann-Soest. Sie hatte ehemals die erste Hubertus-Messe in Meinersen mit initiiert und beteiligt sich seitdem an den Vorbereitungen dieser Freiluftgottesdienste.

Die wurden in Meinersen während der Vorjahre stets an einem Freitag angeboten. In diesem Jahr ist dafür mit dem 26. Oktober erstmals ein Sonntag geplant.

Damit hoffen die Veranstalter Homann-Soest zufolge darauf, dass auch viele Familien diese festliche Hubertus-Messe im Meinerser Rathauspark besuchen, deren Kollekte „für die Jugendarbeit der Kirche“ bestimmt ist.

 hik

Kästorf. Schneller Ermittlungserfolg für die Gifhorner Polizei: Nur zwei Tage nach einem Einbruch in die Bäckerei Lüdde in Kästorf gelang es den Beamten, vier dringend Tatverdächtige festzunehmen.

12.09.2014

Ehra-Lessien. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen auf der Landesstraße 288 zwischen Boitzenhagen und Ehra.

12.09.2014

520 Asylbewerber leben zurzeit im Kreis Gifhorn - doch die Zahl der Flüchtlinge steigt drastisch an. Bis Frühjahr 2015 müssen weitere 270 Menschen aufgenommen werden.

12.09.2014
Anzeige