Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Besserer Post-Service in Gifhorn gefordert
Gifhorn Gifhorn Stadt Besserer Post-Service in Gifhorn gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 01.09.2018
Politik mischt sich ein: Hubertus Heil und Philipp Raulfs fordern die Post auf, ihren Service zu gewährleisten. Quelle: Sebastian Preuß (Archiv)
Gifhorn

Sie fordern die Postbank auf, zufriedenstellenden Service zu leisten, und die Deutsche Post, sicherzustellen, dass die Postbank den Service gewährleistet, oder alternativ die Einrichtung einer eigenen Postfiliale zu prüfen.

Postdienstleistungen in Gifhorn reichen nicht aus

In Briefen an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post AG Dr. Appel sowie den Geschäftsführer der Postbank Direkt GmbH Ingo Faerber verweisen die beiden Politiker auf eine Häufung der Hinweise, dass die Postdienstleistungen in Gifhorn am Bahnhof nicht ausreichen.

„Immer wieder lange Schlangen“

„Immer wieder bilden sich lange Schlangen an den Schaltern oder an anderen Tagen ist der Service gar nicht verfügbar“, heißt es in den Schreiben, die der AZ vorliegen. Und weiter in dem Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Posst AG: „Uns ist bewusst, dass Sie an der Filiale eine Kooperation mit der Postbank eingehen und diese hauptverantwortlich für die Dienstleistungen ist.

Post soll auf ihren Kooperationspartner einwirken

Als belebtes Mittelzentrum des Landkreises und Kreisstadt sind die Bürgerinnen und Bürger Gifhorns jedoch auf verlässliche und zeitnah verfügbare Postdienstleistungen angewiesen.“ Daher möge die Post doch bitte auf ihren Kooperationspartner entsprechend einwirken. Entsprechend schreiben sie an Faerber: „Wir bitten Sie daher, sicherzustellen, dass in Ihrer Filiale die Dienstleistungen in ausreichendem Umfang angeboten werden.“

Von Christina Rudert

Eine relativ neue Outdoor-Attraktion wird am Samstag, 1. September, eröffnet: der Gifhorner Zickentrail. Zum dritten Gifhorner Flagstack-Event treffen sich etwa 30 Mitspieler aus ganz Deutschland – und Initiator Detlef Geisler von den GifHorner Flag-Huntern lädt auch Neugierige ein, mitzukommen. „Eine Art komplett virtuelles Geocaching“, beschreibt er das Spiel in einer Kurzversion.

28.08.2018

Sie ist über 100 Jahre alt und fristete bis vor kurzem noch ein Schattendasein in einem Technik-Kellerraum der Freiherr-vom Steinschule: Ab sofort ist die historische Schulglocke jedoch im Foyer des 1877 eingeweihten Schulgebäudes zu bestaunen. Das freiwillige Engagement von fünf Schülern macht’s möglich.

31.08.2018

Längere Öffnungszeiten und ein so genannter Back-Office-Bereich, in dem Telefonate und Briefverkehr erledigt werden, sollen die Wartezeiten bei der Kfz-Zulassungsstelle verkürzen, die telefonische Erreichbarkeit verbessern und insgesamt den Service für die Kunden steigern.

28.08.2018