Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hospizarbeit: Spende für Stiftung und Verein

Gifhorner Ralf Müller stellt Geld seiner Geburtstagsparty zur Verfügung Hospizarbeit: Spende für Stiftung und Verein

An seinem 60. Geburtstag hat er auf Geschenke verzichtet: Stattdessen hat der Gifhorner Ralf Müller seine Gäste gebeten, Geld für die Hospizarbeit und die Hospiz-Stiftung zu spenden. 1000 Euro kamen zusammen. Heute übergab er den Betrag.

Voriger Artikel
2370 Euro für Gifhorner Tagestreff Moin, Moin
Nächster Artikel
Neuer A-Capella-Chor: Simon und Gefunkel

1000-Euro-Spende: Der Gifhorner Ralf Müller (Mitte) sammelte an seinem 60. Geburtstag Geld für die Hospizarbeit und die Hospizstiftung. Heute übergab er den Betrag.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. „Wir haben inzwischen 46 Ehrenamtliche, die sich als ambulante Sterbebegleiter engagieren“, erklärte Palliativmediziner Johannes Reisch. Die Schulung von weiteren zehn Ehrenamtlichen sei im Mai abgeschlossen. Ein neuer Kursus starte im September. Die Spende von Ralf Müller - er ist Inhaber einer Elektrotechnik-Firma und engagiert sich seit 45 Jahren in der Gifhorner Ortswehr - werde von der Hospizarbeit zur Finanzierung von Schulungen eingesetzt.

Im Namen der Hospizstiftung bedankte sich Vorstand und Palliativmediziner Jörg Dreyer für die Spende.

  • Eine Architektin aus Oldenburg habe den ersten Entwurf für das geplante Gifhorner Hospiz-Haus überarbeitet. Das Kuratorium werde sich am 1. März mit den neuen Planungen befassen. „Wir wollen den Bauantrag noch 2017 stellen“, so Dreyer. Drei Millionen Euro koste das Projekt, 240.000 Euro habe die Stiftung zusammen. 500.000 Euro würden für einen Baustart benötigt. Unterstützung hätten Stadt und Kreis zugesagt, ein Kredit soll bei der Sparkasse aufgenommen werden.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr