Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hospiz-Standort in der Innenstadt
Gifhorn Gifhorn Stadt Hospiz-Standort in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 22.09.2014
Hospiz für Gifhorn: Der Vorstand der Stiftung favorisiert einen Standort in der Innenstadt und kündigt Gespräche mit der Verwaltung an.
Anzeige

„Wir sind konkret an einem Objekt dran“, gab Stiftungsvorsitzender und Ex-DRK-Chef Alexander Michel allerdings nur wenige Details preis. Um das Vorhaben voran zu bringen, müsse die Stiftung zuerst einmal mit der Stadt über baurechtliche Belange reden, so Michel.

„Im Anschluss werden wir dann die Nachbarn ins Boot holen“, erläutert Michel, der der im Dezember 2013 gegründeten Stiftung gemeinsam mit dem Palliativ-Mediziner Jörg Dreyer vorsteht.

Der Stiftung sei sehr daran gelegen, zügig in konkrete Planungen für das Drei-Millionen-Euro-Projekt einzusteigen. „Das wird nicht mehr lange dauern“, ist sich Michel sicher, „Uns erreichen inzwischen Spenden, die bei Beisetzungen für unsgesammelt werden - wenn wir ein konkretes Vorhaben präsentieren können, wird das Spendenaufkommen steigen“, sagt Michel.

Die Stiftung, die von sieben Stiftungsgründern mit einem Grundkapital von 50.000 Euro ausgestattet worden ist, hatte im Frühjahr nach der Anerkennung durch das Land den Bau eines Hospiz-Hauses mit acht Plätzen angekündigt (AZ berichtete).

Unter www.hospiz-gifhorn.de verfügt die Stiftung inzwischen auch über eine eigene Homepage, die über die Stiftungsarbeit informiert. Kuratoriumsvorsitzender ist der frühere Gifhorner Superintendent Michael Thiel.

ust

Anzeige