Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Holz-Bungalow brennt nieder

Gifhorn Holz-Bungalow brennt nieder

Das hätte schlimm enden können: Ein unbewohnter Holzbungalow im Sonnenweg ging in der Nacht zu gestern in Flammen auf. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf Bäume. Die Brandursache ist unklar. Schaden: 5000 Euro.

Voriger Artikel
Freisprechung: 95 Prozent bestanden
Nächster Artikel
Ultimate Frisbee: Neuer Sport ohne Schubsen, Rempeln und Treten

Nichts mehr zu retten: Ein leer stehender Holz-Bungalow im Sonnenweg brannte in der Nacht zu gestern komplett aus

Quelle: Photowerk (mpu)

Kurz nach Mitternacht alarmierten mehrere Augenzeugen die Feuerwehr, weil sie Brandgeruch und Qualm auf dem Waldgrundstück bemerkt hatten.

Als die ersten Löschkräfte kurze Zeit später anrückten, stand das etwa 60 Quadratmeter große Gebäude lichterloh in Flammen. 48 Gifhorner Feuerwehrleute bekämpften den Brandherd. Gegen 1.50 Uhr war das Feuer komplett gelöscht. „Ein vollständiges Ausbrennen des Gebäudes konnte zwar nicht mehr verhindert werden, jedoch ein Übergreifen der Flammen auf den dichten Baumbestand“, so Polizeisprecher Thomas Reuter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr