Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Höfersches Haus: Denkmalschutz-Stiftung unterstützt Sanierung
Gifhorn Gifhorn Stadt Höfersches Haus: Denkmalschutz-Stiftung unterstützt Sanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 30.05.2017
Höfersches Haus: Martina Wolff (r.) von der Denkmalschutz-Stiftung und Herbert John (l.) von Lotto Niedersachsen übergaben Erika und Hartmut Ohse einen Förderscheck für die Sanierung des historischen Gebäudes. Quelle: Frank Reddel
Anzeige
Gifhorn

Martina Wolff vom Ortskuratorium Hannover der DSD und Herbert John von Lotto Niedersachsen überreichten gestern den Eigentümern des um 1570 entstandenen Hauses, Erika und Hartmut Ohse einen Scheck über den Förderbetrag von 55.000 Euro.

Das Höfersche Haus ist das älteste Kauf- und Handelshaus in der Stadt Gifhorn. „Pilzbefall und anschließender Nagekäferbefall sind das Problem des Höfersches Hauses“, erläuterte Burkhard Ohse, Sohn der Eigentümer. Bei einer früheren Sanierung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sei falsche Farbe verwendet worden, so dass Feuchteschäden den Pilzbefall ermöglichten. Und dieser Pilzbefall hat dem Käfer quasi den Boden bereitet.

Im zusammengefassten dritten und vierten Sanierungsabschnitt sollen bis voraussichtlich Ende Oktober diese Schäden durch Zimmereiarbeiten und restauratorische Maßnahmen an der Fassade beseitigt werden.

fed

Gifhorn Stadt Stadt will das Gelände neu gestalten - Drei-Zonen-Plan für den Gifhorner Schlosssee

Die Stadt Gifhorn hat für den Schlosssee mit Unterstützung eines Landschaftsplanungsbüros ein Gesamtkonzept erstellen lassen, das in der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung am nächsten Donnerstag besprochen werden soll.

29.05.2017

Bauarbeiten gibt es jetzt nicht nur auf der Straße, sondern auch neben den Schienen: Im Zuge der Komplett-Neugestaltung der Bahnhofstraße in Gifhorn hat die Deutsche Bahn jetzt mit der Modernisierung der beiden Bahnsteige am Bahnhof Stadt begonnen.

29.05.2017
Gifhorn Stadt Teilnehmer aus ganz Deutschland in Gifhorn - Flatow-Treffen: Zukunft braucht Vergangenheit

Zukunft braucht Vergangenheit: Unter diesem Motto stand am Wochenende das 32. Flatower Heimat- und Patenschaftstreffen in Gifhorn. Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie aus dem polnischen Kreis Zlotow waren dabei.

29.05.2017
Anzeige