Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hiobsbotschaft: Bahn schließt Schalter
Gifhorn Gifhorn Stadt Hiobsbotschaft: Bahn schließt Schalter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 10.07.2015
Schlechte Nachrichten für Bahnfahrer: Am Bahnhof Gifhorn-Isenbüttel schließt die Bahn bald ihren Fahrkartenschalter. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Neben Gifhorn sind in Niedersachsen auch die Städte Papenburg, Meppen, Lingen und Peine von den Schließungen betroffen.

Den Verkauf von Nahverkehrsfahrscheinen für Niedersachsen organisieren an den betroffenen Standorten künftig die Westfalenbahn und die Metronom-Gesellschaft mit eigenen Schaltern, teilte die Deutsche Bahn am gestrigen Donnerstag mit.

Alleine für den Verkauf von Fernverkehrsfahrkarten lohnten sich separate Reisezentren für die Deutsche Bahn in den Orten nicht mehr, begründete die Bahn ihre Entscheidung zur Schließung des Fahrkartenschalters am Gifhorner Bahnhof.

Dafür werden eigens DB-Fahrkartenautomaten aufgestellt, an denen nach den Wettbewerbsregeln keine Nahverkehrsfahrkarten für Niedersachsen, wohl aber in benachbarte Bundesländer verkauft werden dürfen, teilte das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung mit.

Einen Zwischenbericht der wissenschaftlichen Untersuchungen gibt es schon, das abschließende Ergebnis wird für Oktober erwartet: Blaue Reflektoren an Leitpfosten scheinen tatsächlich die Zahl der Wildunfälle zu mindern. Heinz Schümer sucht jetzt nach Finanzierungsmöglichkeiten für die teuren Helfer.

10.07.2015

Wilsche. Was für ein Tag für die Gifhorner Piloten Nico Klingspohn (21) und Dennis Polej (22), denen es gelungen ist, 1005 Kilometer zu fliegen - und das im Segelflug.

13.07.2015

Der Großraum Braunschweig stellt für das kommende Jahr einen neuen Nahverkehrsplan auf. Zurzeit arbeitet die Stadt Gifhorn an ihrer Stellungnahme dazu.

12.07.2015
Anzeige