Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hilfe holen hat mit Petzen nichts zu tun
Gifhorn Gifhorn Stadt Hilfe holen hat mit Petzen nichts zu tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.03.2014
Praktisches Training in einer Spielszene: Naira aus der Klasse 1a soll so tun, als würde sie im Lehrerzimmer um Hilfe bitten, auch wenn Holger Schumacher als Lehrer sie abwimmeln will. Quelle: Rudert
Anzeige

Fiktive Geschichte: Älteres Mädchen sucht auf dem Schulhof Streit. „Was machst du zuerst, Luca?“, will Schumacher wissen. Der antwortet: „Ich sage: Lass das.“ „Reden ist gut“, lobt der Sicherheitstrainer. Er formuliert das zu einer Ich-Botschaft um: „Bitte hör auf, ich möchte keinen Streit.“

Gewaltfreie Kommunikation übt er mit den Kindern, Satz für Satz, wieder und wieder, auch wenn sich die fiktive Situation weiter zuspitzt. In Rollenspielen erleben die Schüler die Geschichte nach. Schumacher fordert Klassenlehrerin Britt Horn auf: „Schreiben Sie die Schritte, die ich den Kindern beibringe, auf ein Plakat. Dann können Sie das wiederholen.“ Denn zwei Schulstunden reichen nicht, damit sich das richtig einprägt.

Weiter im Text. Inzwischen hat das Mädchen sogar geschlagen. Jetzt ist laut Schumacher der Zeitpunkt gekommen, um Hilfe zu holen. Einen Lehrer, die Schulsekretärin, den Hausmeister. „Mit Petzen hat das nichts zu tun“, betont Schumacher und erklärt den Kindern den Unterschied: „Hilfe holst du, um Unrecht oder Schaden zu verhindern.“ Zwischendurch gibt‘s ein Bewegungsspiel, dann die nächste Übungseinheit.

Finanziert hat dieses Anti-Mobbing-Training der Förderverein.

tru

Die Gifhorner Kinderklinik ist ausgezeichnet: Freiwillig unterzogen sich die Mitarbeiter zum dritten Mal einer Überprüfung durch eine bundesweite Initiative. Jetzt trägt die Klinik das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder 2014-2015“.

24.03.2014

Müden. Runder Geburtstag: Zum 20. Mal hatte der Kultur- und Heimatverein jetzt zum Ostermarkt rund um das Müdener Bürgerhaus eingeladen - zahlreiche Besucher waren dabei.

24.03.2014

Didderse. Westernhut, Stiefel und Bola Tie waren jetzt in der Didderser Sporthalle zu sehen: Zur Line-Dance-Party hatte der Sportverein Didderse eingeladen.

24.03.2014
Anzeige