Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hier wird Inklusion gelebt

Vordorf Hier wird Inklusion gelebt

Vordorf. Hier fand das fünfte Joy´s Treffen statt.

Voriger Artikel
Investieren für die Feuerwehr
Nächster Artikel
Mit 1,85 Promille unterwegs

Fünftes Joy´s Treffen in Vordorf: Auch die Calberlaher Feuerwehr war dabei und begeisterte die Kinder mit und ohne Handicap.

Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Tobende Kinder auf dem Parkplatz vor dem Gasthaus Zur Post, eine große Hüpfburg und ein riesiger Clown, der freundlich grinste: Das Banner vor dem Gasthaus gab die Erklärung, Joy’s Treffen lädt Eltern und Kinder zum Beisammensein ein.

Bereits zum fünften Mal trafen sich Kinder mit und ohne Behinderung und ihre Eltern auf Einladung von Tina Krahmann-Meineke. Ihre Tochter Joy hat das Down-Syndrom, ebenso wie viele Kinder, die hier in der Hüpfburg tobten oder sich schminken ließen.

Vor fünf Jahren hatte die engagierte Mutter das Treffen gegründet, um mit Freunden nach einer schweren Krankheit von Joy zu feiern. „Wir wollen Barrieren abbauen und Inklusion leben“, sagte sie. Dass das mit solchen Treffen gelingt, zeigte das große Interesse an der Aktion in Vordorf.

Mit dabei war Familie Lärsch aus der Nähe von Köln. „Wir sind zum dritten Mal hier“, sagte Stefan Lärsch. Tochter Sarah hat das Down-Syndrom. „Der Zusammenhalt ist toll“, sagte der Vater. „Wir haben Erfahrungen ausgetauscht, Freundschaften entstanden.“

Ein tolles Rahmenprogramm hatte Tina Krahmann-Meinecke mit ihren Helfern organisiert. Die Feuerwehr Calberlah war mit ihrem Löschfahrzeug gekommen, zeigte den Einsatz in voller Montur. Da war Hannes mit Begeisterung dabei. „Er kennt die Feuerwehr nur aus Bilderbüchern“, sagte Mutter Heike Hägerich. Ganz fasziniert war der Vierjährige, ging unbefangen auf die Feuerwehrmänner zu, half sogar beim Anlegen der Ausrüstung.

Viele der Teilnehmer an Joys Treffen wussten schon bei der Abreise, das sie im kommenden Jahr wiederkommen.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr