Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hier baut die Stadt in den Ferien

Gifhorn Hier baut die Stadt in den Ferien

Gifhorn. Ferienzeit - Baustellenzeit: Die Stadt Gifhorn nutzt die verkehrsärmeren sechs Wochen an mehreren Stellen für Straßenbauarbeiten.

Voriger Artikel
Winfried Ruloffs und Otto Troppmann erschaffen die Welt gleich doppelt
Nächster Artikel
EM-Halbfinale: Für Gifhorner Promis ist die deutsche Elf der Favorit

Kanalsanierungen: In der Oldaustraße laufen die Bauarbeiten schon seit einiger Zeit.

Quelle: Cagla Canidar
  • Freuen können sich Bahnpendler: Sie haben bald mehr Parkraum am Bahnhof Gifhorn (Süd). Mitte Juli beginnen die Arbeiten nördlich des Bahnhofs, teilte Rathaus-Sprecherin Annette Siemer auf AZ-Nachfrage mit. Für 170.000 Euro schafft die Stadt dort 48 zusätzliche Stellflächen. Bislang gibt es dort 130. Von Dauerparkern belegte Kurzzeitparkplätze und Fahrgassen zeigen, dass diese Anzahl bei weitem nicht mehr reicht (AZ berichtete). Siemer: „Die Arbeiten sind voraussichtlich Ende September abgeschlossen.“
  • Bereits gestartet sind die Bauarbeiten an der Oldaustraße. Bis zum Jahresende saniert die Stadt dort den Kanal und baut die Straße neu. Die Oldaustraße wird in ihrem Sackgassen-Abschnitt damit ein völlig neues Gesicht erhalten: 4,5 Meter breite Fahrbahn aus Betonrechteckpflaster, bis zu drei Meter breiter Gehbereich an der Ostseite, Parkplätze zwischen Platanen an der Westseite und am Ende der Sackgasse ein Wendehammer.
  • Umgestaltet wird auch die Einmündung an der Wilscher Straße. Der Fahrbahnteiler dort kommt weg.
  • Ebenfalls bereits in Arbeit sind Kanalsanierung und Straßenausbau in der Straße Am Windmühlenberg. Dort verbaut die Stadt 750.000 Euro. Die Arbeiten laufen voraussichtlich bis Jahresende.
  • Während der Sommerferien werde der Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn für 250.000 Euro den Kanal im Bergweg in Kästorf sanieren, so Siemer. 2 Die GEG werde im Baugebiet Moorkamp die bisherige Bau- zur Anliegerstraße ausbauen.

Darüber hinaus ist im Verlauf der Sommerferien mit verschiedenen Pflaster-, Bordstein-, Gossen- und Asphaltarbeiten in der ganzen Stadt zu rechnen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr