Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Helle Räume und viel Platz für Kinder
Gifhorn Gifhorn Stadt Helle Räume und viel Platz für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 15.09.2014
Flur der neuen Krippe in Lagesbüttel: Am 20. September soll das Inventar der Krippen aus Walle und Groß Schwülper in die neue Einrichtung transportiert werden. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Statt Treppenstufen führt nun eine Rampe zum Foyer. Das bietet genügend Platz für Garderobe und Kinderwagen. Böden, Wände und Decken sind zum größten Teil fertigstellt, derzeit werden die Türen eingebaut. Vom Foyer aus soll später eine Flügeltür in den Flur führen. Die Bäder verfügen neben Mini-Toilettenschüsseln auch über ein kleines Badebecken für die Kleinen.

Jeder der beiden Gruppenräume hat mit mehr als 50 Quadratmetern rekordverdächtige Ausmaße. Die neuen Fenster mit Dreifachverglasung reichen bis zum Boden und lassen viel Licht in den Raum fallen. Heizkörper gibt es nicht. „Die meisten Räume werden über eine Fußbodenheizung geheizt“, so Margret Nywelt von der Schwülperaner Verwaltung, die gestern mit Verwaltungsleiterin Cosima François die Baustelle besichtigte. Ein Teil des Dachbodens wurde ausgebaut und erhielt drei Dachfenster für die Nutzung als Sozialraum. Was noch fehlt, ist die Einrichtung für Büroräume und Küche.

Einige der neuen Spiel-Möbel sind schon aufgebaut, das Inventar der Krippengruppen am Lerchenfeld in Groß Schwülper und der Waller Hafenstraße soll am 20. und 21. September zum neuen Standort gebracht werden. Derzeit wird das Außengelände umgestaltet. Der öffentliche Spielplatz wurde ein Stück verlegt, um Platz für den Spielbereich der Kleinkinder zu schaffen. Der Weg von der Kita zum Sandkamp blieb erhalten.

Die Übergabe der neuen Krippe an das Kinderzentrum Pusteblume soll am 26. September sein.

co

Anzeige