Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Helfen vor Ort beschenkt 434 Kinder

Pakete an 190 Familien in Stadt und Kreis Gifhorn übergeben Helfen vor Ort beschenkt 434 Kinder

Vor Aufregung gerötete Wangen und leuchtende Kinderaugen: Auch in diesem Jahr hat die AZ-Aktion Helfen vor Ort bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude gemacht. Chef-Organisatorin Nina Siebert beschenkte mit ihren 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern 434 Kinder aus 190 Familien in Stadt und Landkreis.

Voriger Artikel
Viele Helfer packen mit an für die gute Sache
Nächster Artikel
Schafsriss bei Dannenbüttel: DNA-Test weist jetzt Wolf als Täter nach

Große Freude für die Kleinen: Pünktlich zu Weihnachten bescherte die AZ-Aktion Helfen vor Ort wieder Kinder.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Auch in der Wohnung des Gifhorner Integrationsprojektes (GIP) in der Stendaler Straße schaute der Weihnachtsmann vorbei. „Hohoho - wart ihr denn auch alle artig?“, fragte der bärtige Geselle - Gifhorns Schützenkönig Lothar Squarr war an diesem Tag in das Weihnachtsmann-Kostüm geschlüpft. Die fünf kleinen Steppkes, Anthony, Mark, Lamia, Arijon und Artemy hatten sich bereits den ganzen Tag auf die Bescherung gefreut. „Sie gehen alle in Gifhorn zur Schule und werden von unserem Team unter anderem in der Hausaufgaben-Hilfe betreut“, berichtet GIP-Leiter Tim Busch, Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

„Wir haben erneut auf den Wunschzettel der Kinder geschaut und versucht, ihre Wünsche zu erfüllen“, sagt Nina Siebert, die mit ihrem Team in den vergangenen Tagen fast rund um die Uhr mit Einkaufen und Einpacken beschäftigt war.

In der GIP-Wohnung in der Stendaler Straße war die Freude dann auch riesengroß - unter anderem hatte der Weihnachtsmann Lego-Steine, einen Fischer-Bausatz und einen Stoffhund mitgebracht. Unter einem festlich geschmückten Weihnachtsbau begannen die fünf Kinder dann sofort mit dem Auspacken ihrer Geschenke.

„Ich habe mich gerne als Weihnachtsmann zur Verfügung gestellt - es ist einfach toll zu sehen, wie die Kinder sich freuen“, hatte auch Lothar Squarr bei seinem ungewohnten Einsatz jede Menge Spaß.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr