Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Heisterkamp: Einbrecher gelangen durch gekipptes Fenster ins Haus

Gifhorn Heisterkamp: Einbrecher gelangen durch gekipptes Fenster ins Haus

Im Gifhorner Heisterkamp erhielten zwei Nachbarn am Samstag ungebetenen Besuch. Aus einem Haus stahlen die Einbrecher ein Smartphone, am anderen scheiterten sie an der massiven Haustür.

Voriger Artikel
Unfallflucht auf 188: Auto rammt Kleinlaster und flüchtet
Nächster Artikel
Einbruch in Sportheim

Bislang unbekannte Täter drangen am Samstagabend durch ein zuvor aufgehebeltes Küchenfenster in ein Einfamilienhaus im Heisterkamp ein. Dort durchsuchten sie mehrere Zimmer nach Wertgegenständen und entwendeten schließlich ein Handy der Marke Samsung im Wert von rund
200,- Euro.

Weniger erfolgreich waren die vermutlich selben Täter beim Versuch, in das Nachbarhaus einzudringen. Die massive Hauseingangstür stellte die glücklosen Einbrecher vor unüberwindliche Probleme. Der angerichtete Schaden an der Tür beläuft sich auf 100,- Euro.

Beide Taten ereigneten sich am Samstagabend zwischen 17 Uhr und 24 Uhr, während die Bewohner nicht daheim waren.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr