Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Heimatforscher Boldhaus malt jetzt auch

Brome Heimatforscher Boldhaus malt jetzt auch

Brome. In der Vergangenheit ist der zu den Gründungsvätern des Museums- und Heimatvereins Brome zählende Fritz Boldhaus schon vielfach in die Bromer Geschichte eingetaucht - und hat darüber einige Bücher geschrieben. Jetzt überrascht der 86-jährige Hobby-Heimatforscher mit einem weiteren Hobby: der Malerei.

Voriger Artikel
Blitz-Marathon: Hier die Radarfallen im Landkreis
Nächster Artikel
Gemeinde braucht eine fünfte Krippe

Neues Hobby: Heimatforscher Fritz Boldhaus hat 29 Bilder über die Bromer Geschichte gemalt. Die Ausstellung ist bald im Bromer Samtgemeinderathaus zu sehen.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Bisher ging Boldhaus dem künstlerischen Hobby eher hinter verschlossenen Türen nach. Doch das soll sich schon bald ändern, wie Boldhaus erklärt. Denn die im Laufe des vergangenen Winters in Aquarelltechnik geschaffen 29 kleinen Kunstwerke sollen demnächst öffentlich präsentiert werden: im Rahmen einer Ausstellung im Bromer Rathaus unter dem Motto „Brome - anno dazumal“.

„Die Werke sind zugleich Rückschau und Erinnerung an eine längst vergangene Zeit“, sagt Boldhaus, der insgesamt 29 Bilder gemalt hat. Hierbei konnte er sich auf den großen Fundus im Archiv des Museums- und Heimatvereins stützen. Als Quelle dienten unter anderem alte Fotos, die mit größter Genauigkeit in den Werken festgehalten wurden. „Die Farbgebung einzelner Gebäude und Personen auf einigen Bildern sind allerdings frei erfunden oder entspringen meiner Erinnerung“, so Boldhaus.

Ein umfangreicher Begleitkatalog vervollständigt das Werk. Darin sind zu allen Bildern die geschichtlichen Hintergründe sowie weitere wissenswerte Informationen festgehalten.

Die Ausstellung „Brome - anno dazumal“ wird am kommenden Donnerstag, 17. Oktober, um 18 Uhr im Bromer Samtgemeinderathaus eröffnet.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr