Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Heidland: Wehr löscht Feuer im Verteilerkasten

Gifhorn Heidland: Wehr löscht Feuer im Verteilerkasten

Einsatz für Feuerwehr, Polizei und LSW heute am frühen Abend, 17.10 Uhr, im Gifhorner Heidland: Ein Stromverteilerkasten brannte und musste gelöscht werden.

Voriger Artikel
Impfquote im Kreis zufriedenstellend
Nächster Artikel
Immer mehr Ganoven tummeln sich im Netz

Einsatz im Heidland: Gifhorns Ortsfeuerwehr löschte heute am frühen Abend den Brand in einem Stromverteilerkasten. Auch ein LSW-Mitarbeiter war im Einsatz.

Quelle: Sebastian Preuss

Gifhorn. „Als wir am Einsatzort eintrafen, gab es bereits eine dichte Rauchentwicklung und Flammen schlugen aus dem Stromverteilerkasten heraus“, berichtet Maik Schaffhauser, Brandmeister vom Dienst und stellvertretender Gifhorner Ortsbrandmeister. Er leitete den Einsatz der Brandschützer, die mit einer Gruppe und zwei Fahrzeugen angerückt waren.

Ein Elektriker der LSW war ebenfalls schnell vor Ort. Er trennte den Verteilerkasten – er steht auf einem Firmengelände – vom Stromnetz. Mit einem CO 2-Löscher erstickte die Wehr dann den Schwelbrand endgültig.

 ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr