Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Heeresmusikkorps spielt zugunsten Helfen vor Ort
Gifhorn Gifhorn Stadt Heeresmusikkorps spielt zugunsten Helfen vor Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 20.10.2018
In der Stadthalle: Das Heeresmusikkorps spielt zu Gunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Dass Helfen Spaß macht, haben die bislang 17 Benefizkonzerte zugunsten der AZ-Aktion eindrucksvoll bewiesen. Mal mit Swing und Latin, mal mit Filmmusik, mal mit Operetten- oder Opernklassikern waren verschiedene Musikkorps der Bundeswehr schon in der Stadthalle zu Gast. Seit etlichen Jahren kommt das Heeresmusikkorps und sorgt regelmäßig für Gänsehautmomente, aber auch für begeisterten Applaus und Gelächter. Solisten beweisen immer wieder ihr großes Können.

Das Heeresmusikkorps Hannover, klingende Visitenkarte der Bundeswehr im Land Niedersachsen, unterstützt die Aller-Zeitung seit 2011 mit Konzerten.

Es bietet künstlerische Vielseitigkeit zwischen Tradition und Moderne mit professionellem Anspruch in unterschiedlichen Formationen mit traditioneller Marschliteratur ebenso wie mit showorientierten solistischen Arrangements.

Seit nunmehr 35 Jahren unterstützt Helfen vor Ort Kinder aus finanziell schwachen Familien im Landkreis Gifhorn. Im Laufe des Jahres werden Zuschüsse zu Klassenfahrten geleistet, es gibt unter anderem finanzielle Hilfe bei der Anschaffung von Lernmaterialien, und mit Hilfe der Aktion bekommen alle Kinder zu Weihnachten etwas geschenkt.

Der Vorverkauf für das Konzert läuft. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es in der AZ-Konzertkasse im Steinweg 73.

Von der AZ-Redaktion

Tag der offenen Tür in den Diakonischen Betrieben Kästorf: Die Tischlerei und die Kfz-Werkstatt hofften am Freitag auf Besuch von Interessierten, die sich unter Diakonie bislang etwas Anderes vorgestellt hatten.

20.10.2018

2900 Gifhorner, deren Grundstücke an stark befahrenen Durchgangsstraßen und Einfallstraßen liegen, müssen für den Winterdienst zukünftig mehr zahlen. Der Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn (SG) plant eine Anpassung der Gebühren. Notwendig wird die Änderung durch ein Urteil des Lüneburger Oberverwaltungsgerichts (OVG). Die neue Satzung soll 2020 in Kraft treten.

23.10.2018
Gifhorn Stadt Info-Veranstaltung der IHK im Schloss Gifhorn - Rittersaal: Experten-Tipps für Existenzgründer

Mit einer eigenen Geschäftsidee den Weg in die Selbstständigkeit wagen: Experten standen angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern am Freitagnachmittag beim Gründungstag im Rittersaal des Schlosses Rede und Antwort. Eingeladen hatte die IHK Lüneburg-Wolfsburg.

19.10.2018