Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hausbewohner überraschen Einbrecher

Gifhorn Hausbewohner überraschen Einbrecher

Vom zurückkehrenden Hausbewohner überrascht wurden zwei Einbrecher am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr. Die unbekannten Männer konnten zwar entkommen, der Besitzer konnte ihnen aber die Beute entreißen.

Voriger Artikel
Bahnsteig: Umbauarbeiten am Bahnhof Gifhorn Süd
Nächster Artikel
16 Millionen Euro für Kreisstraßen

Erfolglose Einbrecher: Nach einem Zeugenhinweis überraschten die Hausbesitzer am Mittwochabend zwei unbekannte Männer, die ohne Beute entkamen.

Quelle: Archiv

Die Täter hatten sich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr durch eine zuvor auf gehebelte Terrassentür Zutritt in das Einfamilienhaus am Calberlaher Damm, gegenüber der Einmündung zum Lehmweg, verschafft.

Dabei wurden sie von einer Zeugin beobachtet, die die abwesenden Bewohner des Hauses informierte. Der 46-jährige Eigentümer und seine gleichaltrige Ehefrau erschienen kurz darauf am Ort des Geschehens  und überraschten die Einbrecher im Gebäude. Es gelang ihnen, einem der Diebe dessen Rucksack mit dem Diebesgut zu entreißen. Beide Täter flüchteten anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos.

Die Männer wurden von den Zeugen wie folgt beschrieben:

Täter 1) 185 bis 190 Zentimeter groß, schlank, etwa 25 Jahre alt,  schwarze Haare, Typ Südeuropäer, bekleidet mit hellgrauer Jogginghose, dunkler Stoffjacke, weißen Turnschuhen und schwarzer Wollmütze.

Täter 2) ebenfalls 185 bis 190 Zentimeter groß und schlank, zirka  25 Jahre alt, Typ Südeuropäer, bekleidet mit dunkler Jogginghose und dunkler Jacke, trug keine Mütze.

Um sachdienliche Hinweise zu den Tätern bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr