Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Haus der Vereine: Warten auf Baugenehmigung

Hillerse Haus der Vereine: Warten auf Baugenehmigung

Hillerse . Das alte Feuerwehrhaus soll zum Haus der Vereine umgebaut werden. Es fehlt nur noch die Baugenehmigung.

Voriger Artikel
Trotz Regens: Gifhorn feilscht und stöbert beim Cityflohmarkt
Nächster Artikel
Brand am Laubberg: Einfamilienhaus stand in Flammen

Fleißige Handwerker: Im Haus der Vereine laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Sobald die Baugenehmigung da ist, soll es richtig losgehen.

Quelle: Carsten Schaffhauser

Das ehemalige Feuerwehrhaus im Zentrum von Hillerse soll ein Haus der Vereine werden (AZ berichtete). Jetzt haben die ersten Arbeiten an dem Komplex begonnen.

„Zuerst steht eigentlich das Entkernen des alten Gebäudes an“, so Rolf Schulz vom Trägerverein für das Haus. „Allerdings haben wir noch keine Baugenehmigung.“ Und so stehen als erste Arbeiten solche an, die eher unter Renovierung fallen.

„Als nächstes soll die Decke in der Fahrzeughalle ausgebaut werden“, so Schulze weiter. Dafür errichtete er jetzt mit Karsten Dürkop und Thomas „Friedel“ Brandes ein Gerüst.

Sobald die Baugenehmigung vorliegt, soll es richtig losgehen. So steht ein Maurer parat, um dann die Durchbrüche zu schaffen. Außerdem wird der Fußboden in der ehemaligen Fahrzeughalle angehoben, so dass es im Gebäude keine Stufen geben wird.

Der Rat der Gemeinde hat dem Verein für die Arbeiten 250.000 Euro zur Verfügung gestellt. Damit soll die Umgestaltung zum Haus der Vereine gelingen. Es stehen nicht nur Maurerarbeiten auf dem Plan. Die Heizungsanlage wird ebenso ausgetauscht wie die Elektrik. Auch die Fenster sollen erneuert werden.

Viele der Arbeiten werden in Eigenleistungen erledigt. Dazu sind alle Hillerser Bürger aufgerufen, sich zu beteiligen. So trifft sich eine Gruppe rüstiger Senioren jeden Mittwoch ab 9 Uhr, um tatkräftig mit anzufassen. „Neue Gesichter sind immer willkommen“, so Schulze weiter.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr