Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Handy am Steuer: Unfall mit Radfahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Handy am Steuer: Unfall mit Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 25.08.2016
Abgelenkt vom Handy: Eine 19-jährige Autofahrerin übersah einen Radfahrer und erfasste ihn frontal. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Sassenburgerin befuhr mit ihrem VW Polo die Straße Im Freitagsmoor und wollt nach links in die Straße Im Weilandmoor abbiegen. Da sie ihre ganze Aufmerksamkeit der Bedienung ihres Handys gewidmet hatte, übersah sie den entgegenkommenden 47-jährigen Fahrradfahrer aus Leiferde. Der Radfahrer wurde frontal erfasst und  stürzte über die Motorhaube auf die Straße. Durch den Aufprall und Sturz zog er sich Verletzungen an der Hand und am Kopf zu. Er musste in die Klinik eingeliefert werden. Sein Trekkingrad erlitt Totalschaden.

Die Polofahrerin blieb unverletzt, ihr Pkw wurde am vorderen  Stoßfänger und der Motorhaube beschädigt. Die 19-jährige räumte ein, durch die Bedienung ihres Handys nicht auf den Verkehr geachtet zu  haben. Sie wird sich nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

ots

Eine geringe Menge Bargeld erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch im Martin-Luther-Kindergarten in der Kurt-Schumacher-Straße. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 200 Euro.

25.08.2016

Gifhorn. Vier Parteien haben sich darauf geeinigt, im Vorfeld der Kommunalwahl keine Werbung an Laternenpfählen zu machen und dafür eine gemeinsame Podiumsdiskussion auf die Beine zu stellen. die fand am Mittwochabend im Bürgerschützensaal statt.

25.08.2016

Landkreis Gifhorn. Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt im Landkreis immer weiter an. Das berichtete Torsten Haf Sozialplaner der Kreisverwaltung, als er gestern dem Sozialausschuss des Kreistags den auf den Landkreis Gifhorn heruntergebrochenen Landespflegebericht 2015 vorstellte.

24.08.2016
Anzeige