Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hammerstein: Schnelles Internet
Gifhorn Gifhorn Stadt Hammerstein: Schnelles Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 04.04.2014
Breitbandausbau im Gewerbegebiet Hammerstein Park: Der Wesendorfer Gemeinderat votierte einstimmig dafür.
Anzeige

Die CDU-Fraktion habe den Antrag zur Aufstellung der Senioren-Fitnessgeräte bereits im Sommer vergangenen Jahres eingebracht, kritisierte Weichsel weiterhin.

Entschieden wurde letztlich vom Ratsrund die Erneuerung des rückwärtigen Zaunes am Ehrenmal, was mit 3100 Euro zu Buche schlägt. Ferner votierte der Rat für den Breitbandausbau im Gewerbegebiet Hammerstein Park und der angrenzenden Hammersteinsiedlung in Wesendorf. 87.345 Euro werden dafür zur Verfügung gestellt. Ein Zuschuss in Höhe von 45.410 Euro wird im Nachhinein gezahlt, so dass der Eigenanteil der Gemeinde 41.934,50 Euro beträgt. „Unser Ziel muss es sein,dass wir das Gewerbegebiet schnellstens an das Breitbandnetz bekommen“, hieß es mit Blick auf schnelles Internet.

Abschließend stimmte der Rat einer überplanmäßigen Ausgabe von 4000 Euro für die Stromkostenabrechnung in 2013 zu. Diese Kosten entstanden zum einen durch die Preissteigerung der Netzentgelte der LSW, und zum anderen durch den verzögerten Umbau der LED-Lampenköpfe, der erst im vorigen Sommer abgeschlossen werden konnte. Trotzdem hat sich der Verbrauch 2013 gegenüber dem Vorjahr um 47.725 Kilowatt und damit um 27,5 Prozent verringert.

Alle drei Beschlussvorlagen fanden im Verlauf der Sitzung das einstimmige Votum des Gremiums.

oll

Modenhaus Becker und AZ/WAZ treten in die Fußstapfen von Supermodel und Casting-Expertin Heidi Klum und rufen zum ersten „Top-Ten-Model-Contest“ der Region auf! Jedoch sind beim lokalen Castingformat keine Teens und Twens gefragt, sondern Frauen im allerbesten Alter – ab 45 Jahren!

04.04.2014

Schnelle Hilfe bei einem möglichen Chemie-Unglück im Nordkreis gibt es zur Zeit nicht. Ein in Wahrenholz stationierter Feuerwehr-Gefahrgutzug für das nördliche Kreisgebiet ist seit Jahresbeginn abgemeldet. Die Haltbarkeit von Spezialgeräten auf dem Fahrzeug ist abgelaufen.

06.04.2014

Die teuerste Straßenbaumaßnahme der Stadt in diesem Jahr startet nach Ostern. Für fast 900.000 Euro wird der Alte Postweg zwischen Jägerstraße und Calberlaher Damm erneuert. Der erste Bauabschnitt zwischen Limberg- und Jägerstraße wurde für 850.000 Euro schon im November 2013 fertig gestellt.

06.04.2014
Anzeige