Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Halloween: Monsterspaß im Doppelpack
Gifhorn Gifhorn Stadt Halloween: Monsterspaß im Doppelpack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 30.10.2015
Grusel-Aktionen beim Kinderschutzbund (Foto) und bei Schütte: Für Halloween-Fans gab es in Gifhorn monstermäßige Aktionen. Quelle: Photowerk (mpu)

20 Ferienspaß-Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren hatten am Nachmittag beim Kinderschutzbund krönenden Abschluss einer Halloween-Woche: „Wir haben gruseliges Essen mit Würstchen mit Augen und Eisbowle mit abgehackten Händen“, so Johanna von Garrel vom Kinderschutzbund. Mina Eschert hat den Kindern Spinnweben, Gespensterfratzen und klaffende Fleischwunden ins Gesicht gemalt. Dazu gab es Spiele: Mini-Kürbisse auf einem Löffel durch eine Slalomparcours balancieren oder gruselig bemalte Toilettenrollen mit Minikürbissen umkegeln.

Echte Highlights für Gruselfans haben Roman Witt und Denise Rudolph aus Wahrenholz in die Schüttewelt nach Gifhorn mitgebracht: echte Vogelspinnen und Riesenschaben. Die Kinder durften die flauschigen Tierchen auf die Hand nehmen und erfuhren sehr viel über Haltung, Art und Herkunft.

rtm

Bauarbeiten auf dem Sonnenweg in Gifhorn: Noch bis Freitagnachmittag ist die Straße deshalb zwischen Isenbütteler Weg und Jägerstraße gesperrt.

30.10.2015

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag in ein Einfamilienhaus in der Gifhorner Südstadt ein. Dabei erbeuteten sie mehrere Hundert Euro Bargeld.

30.10.2015

Gifhorn. Weil er fünf Reifensätze bei einem BMW-Autohaus in Gifhorn gestohlen hat, ist ein Braunschweiger (40) vom Amtsgericht zu einer achtmonatigen Haftstrafe auf Bewährung und zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt worden.

30.10.2015