Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt HG-Schüler lernen etwas über Diskriminierung
Gifhorn Gifhorn Stadt HG-Schüler lernen etwas über Diskriminierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 03.03.2017
Ein besonderer Lernort: HG-Schüler besuchten in Wolfsburg den Workshop über Rassismus und Diskriminierung.
Anzeige
Gifhorn

Unter fachkundiger Leitung von Björn Ferneschild diskutierte die Klasse 10.5 mit ihrem Klassenlehrer Christian Werner unter verschiedenen Aspekten über die Themen Rassismus, Gewalt und Diskriminierung im Sport, wobei bei diesem Workshop der Fokus meist auf den Fußball gelegt war.

An Fallbeispielen erlebten die Schülerinnen und Schüler der 10.5 praktisch hautnah, welche Situationen sich in deutschen Stadien zutragen. Durch Textbeispiele, Filmsequenzen oder auch Erlebnisberichte wurde das Thema Rassismus und Gewalt im Sport sehr facettenreich und lebhaft dargestellt.

Neben geschichtlichen und politischen Inhalten ging es auch um gesellschaftliche Werte und Normen, welche durch Sport positiv wie negativ gelebt werden.

Die Schülerinnen und Schüler waren sich am Ende einig, dass dies für sie ein beeindruckender Tag in Wolfsburg war.

Gifhorn Stadt Landrat Dr. Andreas Ebel mit Resonanz - Sauber: Viele Orte beteiligen sich am Umwelttag

63 Gemeinden, Ortsteile und Gruppen ziehen morgen los und räumen auf: Mit der Resonanz auf die Aktion „Sauberer Landkreis“ ist Landrat Dr. Andreas Ebel sehr zufrieden. Er hofft, dass sich die Aktion zu einer alljährlichen entwickelt.

03.03.2017

Nie zuvor sind bis Edne Febraur so viele Störche in den Landkreis Gfihorn zurückgekommen wie in diesem Jahr. „Außer einem Überwinterer sind bereits 30 Störche zurückgekehrt“, so Weißstorchbetreuer Hans-Jürgen Behrmann.

05.03.2017
Gifhorn Stadt Programm für den gesamten Landkreis - XXL-Kulturfestival: Viele Partner im Boot

Die Arbeit an der Etablierung eines regelmäßigen Kulturfestivals im Kreis Gifhorn ab 2018 (AZ berichtete exklusiv) kommt voran. Der Veranstaltungsspezialist Undercover aus Groß Schwülper tüftelt mit einem vierköpfigen Team ein Programmkonzept aus, und demnächst treffen sich der Landkreis Gifhorn und die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg mit den Kulturvereinen zu dem Thema.

02.03.2017
Anzeige