Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
HG: Russische Schüler zu Gast in Gifhorn

Austausch-Programm HG: Russische Schüler zu Gast in Gifhorn

Seit Jahren pflegt das Gifhorner Humboldt-Gymnasium einen regen Austausch mit einer Schule im russischen Brjansk. Jetzt war es wieder soweit: 15 junge Russen erlebten in der Mühlenstadt den Schulalltag und machten Ausflüge.

Voriger Artikel
Bank verlangt Gebühren für Münzgeld-Rollen

Austausch: 15 Russen erlebten jetzt am HG den Schulalltag.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn.  Seit 2005 hat das Humboldt-Gymnasium eine Partnerschaft mit der Schule Nr. 64 in der russischen Stadt Brjansk – jetzt waren wieder russische Schüler zu Gast in Gifhorn.

Die russischen Gäste wohnten während ihres Aufenthaltes in deutschen Familien mit gleichaltrigen Kindern. Kommuniziert wird in Deutsch, Russisch und Englisch.

Die 15 Gäste nahmen am Unterricht ihrer deutschen Partner teil, um einen kleinen Einblick in das deutsche Unterrichtssystem zu erhalten. Daneben hatten sie den Auftrag, zusammen mit ihren Partnern an einem Projekt zu arbeiten. In diesem Jahr lautete das Thema „Unsere Zukunft – was wir verändern möchten“. Es war interessant zu beobachten, dass die jungen Menschen in beiden Ländern gleiche Herausforderungen sehen wie zum Beispiel den Schutz der Umwelt, das hohe Verkehrsaufkommen oder die Gesundheitsversorgung. Im Detail zeigten sich aber auch Unterschiede wie zum Beispiel beim Verständnis von Korruption.

Während des insgesamt zehntägigen Aufenthaltes in Gifhorn gab es auch Exkursionen. Begeistert waren die Gäste von den Städten Bremen und Hamburg. Auch die Besichtigung des VW-Werkes und das Phaeno hat ihnen sehr gut gefallen. In Berlin ging es vor allem darum, Stätten wie den Treptower Park zu besuchen, die sie aus ihren Geschichtsbüchern kennen.

Am wichtigsten jedoch waren die persönlichen Begegnungen. „Die Gastfreundschaft in den Familien ist super“, erklärte der 16jährige Andrei. Die Schüler des Humboldt-Gymnasiums werden in den Osterferien unter Leitung der Koordinatorin Elisabeth Schulze nach Brjansk fahren.

Von unserer Redaktion

Voriger Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr