Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gymnasium stellt sich vor

Hankensbüttel Gymnasium stellt sich vor

Hankensbüttel. Mit einem Tag der offenen Tür und vielen Aktionen stellte sich das Gymnasium am Freitag zukünftigen Schülern und Eltern vor. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Martin Hille folgte ein Rundgang durch die Schule, bevor sich die Besucher zahlreiche Aktionen anschauen konnten.

Voriger Artikel
Feuerwehr in der Agentur für Arbeit
Nächster Artikel
Wahl fällt auf Thomas Krok

Gymnasium stellt sich vor: Die BiLi-AG präsentierte den Besuchern „The Daily Day Show.“

Quelle: Hans-Jürgen Ollech

Durch die Darstellungen wolle sich das Gymnasium laut Hille als „lebendige Schule, in der großartig miteinander kommuniziert wird und die kompetent ist“ den zahlreichen Schülern und ihren Familien vorstellen.

So gab es unter anderem Informationen über soziale Projekte in Uganda oder Bolivien, die vom Gymnasium unterstützt werden, und zu 45 Jahren Frankreich-Austausch. Auch die Schüler-Mentoren stellten sich vor, die Forscher-AG präsentierte Ergebnisse und der Fachbereich Englisch erläuterte, wie spielerisch im Englisch-Unterricht gearbeitet wird.

Schulsanitäter, die Fachschaft Physik, die Bibliothek, die Fachschaften Latein und Französisch - Informationen gab es für die Besucher genug.

Vorführungen gab es auch, unter anderem mit dem „Chemischen Theater“ in der Chemie-AG sowie in der BiLi-AG (Bilingualer Sachkundeunterricht) mit einer „The Daily Day Show“.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr