Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 150 Kinder haben Spaß am Minisportabzeichen
Gifhorn Gifhorn Stadt 150 Kinder haben Spaß am Minisportabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 10.09.2018
Flutmulde: Das Minisportabzeichen traf wieder auf eine gute Resonanz, soll auch nächstes Jahr wieder angeboten werden. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Gifhorn

„Wir haben wieder rund 150 Kinder dabei“, freute sich Ahmet Elagöz vom MTV. Er war gemeinsam mit Petra Vogel vom KSB verantwortlich für die Veranstaltung. Die GWG mit Chef Andreas Otto an der Spitze unterstützte die Aktion ebenfalls wieder. Sechs Stationen warteten auf die Kinder.

Lob der Eltern

Ilona Kübler war mit Sohn Jakob (4) zur Flutmulde gekommen. „Wir sind das erste Mal dabei, neu zugezogen und seit dem vergangenen Jahr im MTV“, erzählte sie. Sie finde die Aktion sehr schön für die Kinder: „Eine tolle Sache“, lobte sie. KSB-Frau Vogel erläuterte, es gehe vor allem darum, bei den Übungen motorische Grundfertigkeiten zu trainieren und den Spaß an der Bewegung zu vermitteln.

Der MTV hoffe durchaus auch auf Interesse neuer bisheriger Nichtmitglieder am Vereinssport, sagte Elagöz. Grundsätzlich jedoch freue man sich aber über jeden Teilnehmer, der nach der Aktion in einen Verein eintrete – ganz gleich welcher Club das dann sei.

Mehrwert für die Mieter

Otto ergänzte, der Zugang zum Sport sei entscheidend und das Angebot an sich wichtig – unter anderem auch als Mehrwert für die GWG-Mieter getreu dem Motto „Mehr als gewohnt“.

Am Ende gab es für alle teilnehmenden Kinder Medaillen und Urkunden. Zudem hatten GWG und auch Sparkasse das ein oder andere „Giveaway“ dabei. Auch im kommenden Jahr soll die Aktion wieder starten, waren sich alle Partner einig.

Von Chris Niebuhr

Bevor der Katzenbergknoten zum Kreisel umgebaut werden kann, muss erst der Bahnübergang Calberlaher Damm fertig saniert sein – und wann genau das sein wird, könnte am Dienstag im Bauausschuss zur Sprache kommen, ebenso wie sich die Baumaßnahmen auf den Straßenverkehr auswirkt.

13.09.2018

Doppelevent auf dem MTV-Gelände an der Flutmulde: Vereinsboss Waldemar Butz und Öffentlichkeitschef Gerhard Schulz präsentierten jetzt die Pläne für das erste Oktoberfest dort, gleich im Anschluss gibt es zudem einen großen MTV-Tag.

10.09.2018

Tag des offenen Schlosses: Am Sonntag lud Landrat Andreas Ebel mit seinem Team zum zweiten Mal ein, das Schloss als Verwaltungssitz kennen zu lernen. Dabei gab es auch Einblicke in Bereiche, die sonst nicht ständig öffentlich zugänglich sind.

10.09.2018
Anzeige