Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Grußendorf muss warten: Kein Geld für DGH-Umbau
Gifhorn Gifhorn Stadt Grußendorf muss warten: Kein Geld für DGH-Umbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 22.11.2012
Enttäuschung in Grußendorf: Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehr-Gerätehaus werden wohl erst ab 2015 erneuert. Quelle: Peter Chavier (Archiv)
Anzeige

So stehen für die Erneuerung des Dorfgemeinschaftshauses erstmals 2014 Planungskosten von 30.000 Euro im Investitionsplan der Gemeinde. 2015 soll es dann 320.000 Euro für die Baumaßnahme geben. Sogar noch ein Jahr länger warten muss wohl die Feuerwehr: Für die Sanierung des Gerätehauses gibt‘s erst 2015 Geld für die Planung (10.000 Euro) und 2016 Geld für den Bau (100.000 Euro).

„Die Verschiebungen sorgten im Grußendorfer Ortsrat für großen Unmut“, sagte Jörg Heuer (SPD). Es seien in der Vergangenheit „große Erwartungen geweckt worden“. Er erinnerte an die Pläne von DRK und Gemeinde, Sozialstation und DGH gemeinsam zu restaurieren (AZ berichtete). „Die Pläne mit dem DRK sind komplett vom Tisch“, erklärte Gemeindebürgermeister Volker Arms. Um die Baumaßnahmen verwirklichen zu können, „müssen sie mindestens zu 40 Prozent gegenfinanziert werden“. Da setzt die Gemeinde auf die Hoffnung, dass Grußendorf gemeinsam mit Stüde ins Dorferneuerungsprogramm aufgenommen wird. Ein entsprechender Antrag werde gestellt. Dann könnten eventuell Zuschüsse in Höhe von 128.000 Euro für ein neues DGH fließen.

cha

Anzeige