Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gruppe Wilsche 2 erringt den Sieg

Gifhorn Gruppe Wilsche 2 erringt den Sieg

80 Jugendfeuerwehrmitglieder aus der Stadt Gifhorn trafen sich mit ihren 20 Betreuern auf der Sportanlage Bleiche zum Wettbewerb der Stadtjugendfeuerwehr. Den Sieg errang schließlich die Gruppe Wilsche 2.

Voriger Artikel
82-Jähriger fährt frontal gegen Baum
Nächster Artikel
Rad-Expedition macht Station in Gifhorn

Wettbewerb der Stadtjugendwehr: Acht Gruppen waren am Start.

Die acht Gruppen starteten mit dem so genannten A-Teil. Hier geht es um den korrekten Aufbau und die Durchführung eines Löschangriffs in einer vorgegebenen Zeit. Nachdem alle Gruppen den ersten Teil absolviert hatten, startete der B-Teil. Dabei geht es um Schnelligkeit. Die Gruppen müssen einen Staffellauf und einige Geschicklichkeitsaufgaben während des Laufes absolvieren, wie etwa das ordentliche Rollen eines C-Schlauches in möglichst kurzer Zeit.

Die stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwartin Diana Schulz, der Pressewart der Stadtjugendfeuerwehr Christian Hillemann und der stellvertretende Stadtbrandmeister Uwe Reuß ehrten schließlich die Sieger. Den ersten Platz belegte die Gruppe Wilsche 2 mit 1397,86 Punkten, gefolgt von Gamsen 1 mit 1393,71 Punkten und Wilsche 1 mit 1380,86 Punkten. Den vierten Platz belegte die Gruppe aus Neubokel. Auf den weiteren Plätzen folgten Kästorf, Gifhorn, Gamsen 2 und Gamsen 3. Die ersten vier Gruppen haben sich für den Kreiswettbewerb am 20. Juli in Sassenburg qualifiziert und werden dort um das Weiterkommen zum Bezirkswettkampf kämpfen.

Begleitet wurde die Veranstaltung von vielen Eltern und Freunden, die als Gäste geladen waren. Die Verpflegung mit Bratwürsten und Getränken übernahmen die Betreuer der Jugendfeuerwehr Gifhorn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr