Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Grundsteinlegung für neue Wohnanlage
Gifhorn Gifhorn Stadt Grundsteinlegung für neue Wohnanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 17.09.2014
Grundsteinlegung: Tanja Schrader und Lebenshilfe-Chef Peter Welminski versenken gemeinsam die Metallhülse, in der sich Münzen, Pläne und eine AZ befinden. Quelle: Peter Chavier
Anzeige

Die Anlage, die die Gifhorner Lebenshilfe gleich neben dem Edeka-Markt in Westerbeck baut, bietet 24 Bewohnern Platz (AZ berichtete).

Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Welminski ließ es sich nicht nehmen, die Gäste zu begrüßen. Er erinnerte auch noch einmal an den Werdegang des Projektes. „Der Tag der Grundsteinlegung ist ein wichtiger Abschnitt“, betonte er. Es sei nicht nur wichtig gewesen, dass gleich von Beginn an Generalplaner Werner Tietge mit im Boot gewesen sei. „Wir bedanken uns auch für die große Unterstützung durch den Westerbecker Ortsrat und die Verwaltung der Gemeinde Sassenburg“, so Welminski.

Diesen Dank gab Gemeindebürgermeister Volker Arms postwendend zurück: „Wir sind hier gern Vorreiter und freuen uns, dass die Lebenshilfe, die erstmals außerhalb Gifhorns eine Wohnanlage baut, dies in Westerbeck tut.“

Das Projekt, das auf einem 5491 Quadratmeter großen Grundstück am Dannenbütteler Weg verwirklicht wird, kostet etwa 3,5 Millionen Euro.

Eingemauert wurde eine Metallhülse mit den Bauplänen, einem Satz Münzen und der Gästeliste. Eine Aller-Zeitung mit dem aktuellen Datum durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen.

cha

Bei jedem zweiten Radler gab es etwas zu beanstanden: Das ist die Bilanz zur Großkontrolle der Polizei heute in der Stadt Gifhorn. 140 Räder und ihre Fahrer nahm das Team rund um Polizeikommissar Malte Ramme unter die Lupe.

17.09.2014

Boldecker Land. Jetzt wird es tatsächlich konkret: Nach AZ-Informationen will die Wolfenbütteler Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr noch im September den Antrag auf Planfeststellung für den A-39-Abschnitt Weyhausen-Ehra stellen. Michael Peuke, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter, sagte auf AZ-Nachfrage: „Es ist abzusehen, dass wir den Antrag stellen.“

17.09.2014

Meinersen. Die Äpfel kamen jetzt wieder unter den Hammer. Am Künstlerhaus und am Rathaus stand jetztwieder die jährliche Versteigerung der Apfelernte an. Zahlreiche Einwohner nutzten die Gelegenheit, sich ein paar der Bäume zu sichern.

20.09.2014
Anzeige