Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Grundschüler trainieren geistige Fitness
Gifhorn Gifhorn Stadt Grundschüler trainieren geistige Fitness
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 13.06.2014
Gut zuhören: Die Erst- bis Viertklässler mussten bei der Brain-Olympiade auch Fragen zu Geschichten beantworten. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Klassenintern läuft ein kleiner Wettbewerb“, erläuterte Schulleiter Gerhard Treustedt. Denn jede Klasse teilte sich bei der Brainolympiade in Gruppen auf, die in insgesamt sechs Disziplinen miteinander um die höchste Punktzahl konkurrierten - für viele ein zusätzlicher Ansporn, wirklich alles zu geben.

Die Brain-Olympiade schulte die Kinder mehrfach: Der Merkparcours trainierte das Gedächtnis, das DVD-Quiz die Aufmerksamkeit, die Memory-Stafette den Verstand und die Beweglichkeit, Stacking die Hand-Auge-Koordination und die Reaktionsfähigkeit, Tabu den Sprachgebrauch. Schulleiter Treustedt freute sich, mit wie viel Hingabe die Grundschüler mitmachten.

Die teils aufwändig gestalteten Stationen der Brainolympiade waren für die acht Klassen der Findorffschule gleich doppelt aufgebaut. Und für jede Disziplin gab es eine Zeitvorgabe: „So kommt es nirgends zu Wartezeiten“, sagte Treustedt. Möglich war das letztlich nur, weil neben Lehrern und Mitarbeitern auch eine Reihe von Eltern engagiert mithalf.

Der Thementag „Brainfitness“ war Teil von Fit-4-Future. 2013 haben sich die Findorffschüler im Rahmen des Projektes bereits mit Ernährung beschäftigt. Und im kommenden Schuljahr geht es dann um Bewegung.

rn

Anzeige