Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Grundschüler machen große Rechen-Sprünge

Gifhorn Grundschüler machen große Rechen-Sprünge

24 knifflige Matheaufgabe galt es zu lösen, und das in nur 75 Minuten: Vier Dritt- und Viertklässler der Adam-Riese-Schüler machten das so gut, dass sie genug Punkte für zweite und dritte Plätze einheimsten. Gestern war die Siegerehrung beim Känguru-Wettbewerb.

Voriger Artikel
Feuer in Gartenlaube: Geschirrspüler ausgebrannt
Nächster Artikel
Schulkinder betreuen

Siegerehrung an der Adam-Riese-Schule: Dritt- und Viertklässler machten beim Känguru-Mathe-Wettbewerb viele Punkte.

Quelle: Cagla Canidar

Da jubelten die Mitschüler mit: Jonathan Wehrmeyer und Antonia Hauk aus dem vierten Jahrgang erzielten so viele Punkte, dass sie zweite Plätze erlangten. Die Drittklässler Julian Lammers und Noel Schäfer erreichten dritte Plätze. Die Sieger bekamen zusätzliche Präsente wie Bücher oder Spiele, für alle Schüler gab es Urkunden und ein Puzzlespiel.

Konrektor Johannes Maneke lobte den Fleiß seiner Känguru-Rechner. „Ihr hattet Spaß und ward auch sehr motiviert.“ Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler hatten an dem Wettbewerb teilgenommen.

Im Zuge der Känguru-Siegerehrung gab es gleich noch eine zweite in einem anderen Wettbewerb für die zweiten bis vierten Klassen. Die Schüler sollten bei einem Fotorätsel anhand von deren alten Einschulungsfotos ihre Lehrer wieder erkennen. Die meisten, nämlich jeweils sieben, tippten Joanne Grove aus der 4d und die Gruppe Finja aus der 2b richtig.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr