Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Grundschüler begeistern sich für Mozart-Oper
Gifhorn Gifhorn Stadt Grundschüler begeistern sich für Mozart-Oper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 09.06.2011
Total fasziniert: Die 120 Rötgesbütteler Grundschüler hatten viel Spaß bei der Aufführung. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Auf dem Programm stand die Mozart-Oper „Bastien und Bastienne“. Der weltberühmte Komponist hatte sie im zarten Alter von zwölf Jahren geschrieben – also nur unwesentlich älter als manche der 120 Grundschüler. Das Detmolder Ensemble führte das Stück mit einer speziell für Kinder angepassten Version auf. „So finden die Kinder den Zugang zur Welt der Oper“, sagte Musiklehrerin Annette Liebert.

Im Mittelpunkt stand die Liebesgeschichte zwischen Bastienne und Bastien. Bastienne ist traurig, weil ihr Freund Bastien nur allzu gerne mit den reichen Mädchen aus der Stadt flirtet. Sie holt sich Rat bei einem Zauberer. Der empfiehlt ihr, Bastien eifersüchtig zu machen. Es folgen einige Irrungen und Wirrungen, doch am Ende steht ein typisches Happy End: Die beiden versöhnen sich wieder.

Kindgerecht war schon der Einstieg ins Programm: Die Darsteller fragten die Kinder zum Thema Oper aus, banden sie so gleich aktiv mit ein. Es ging zum Beispiel um die verschiedenen Stimmarten von Sängern oder um Mozart selbst. Und mit ihrer Aufführung der Oper „Bastien und Bastienne“ begeisterten die Künstler die Rötgesbütteler Kinder dann restlos. Ein überzeugendes Spiel mit Witz und Charme, klasse Gesang – so macht Oper auf jeden Fall Spaß.

cn

Anzeige