Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Großes Weihnachtskonzert mit Chor, Solisten und Orchester

Isenbüttel Großes Weihnachtskonzert mit Chor, Solisten und Orchester

Isenbüttel. Ein großes Konzert für Chor, Solisten und Orchester plant die Isenbütteler Singgemeinschaft für den 1. Adventssonntag, 1. Dezember, in der St. Marienkirche.

Voriger Artikel
Federbettensammler will Verein gründen
Nächster Artikel
Mann stirbt in Fahrzeugwrack

Intensive Vorbereitung: 68 Sängerinnen und Sänger der Isenbütteler Singgemeinschaft probten bereits ein Wochenende lang mit Chorleiter Horst Hinze in Hermannsburg.

„Wir waren schon mit 68 Sängerinnen und Sängern zu einem Intensiv-Chorwochenende in Hermannsburg“, verrät Rolf Buhmann.

„Alles läuft gut an“, ist der Chef der Singgemeinschaft zuversichtlich, dass es ein wahrlich festliches Adventskonzert wird. „Für den Chor ist es nach Jahren die dritte Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode“, so Buhmann. Chorleiter Horst Hinze, in dessen Händen die Gesamtleitung des Konzertes liegt, hat ein anspruchsvolles Programm für diesen Abend zusammengestellt.

Den Auftakt macht das Weihnachtsoratorium „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns, bei dem die biblische Geburt Jesu musikalisch verarbeitet wird. Saint-Saens komponierte das romantische, klangvolle Werk an nur zwölf Tagen. Am 25. Dezember 1858 wurde es in der Kirche St. Madeleine in Paris uraufgeführt. Das zehnteilige Werk ist für fünf Vokalsolisten, Streichorchester, Harfe, Orgel und vierstimmigen Chor komponiert.

Im zweiten Teil des Konzertes erklingen fünf Weihnachtslieder des englischen Komponisten John Rutter. „In den sehr harmonischen Liedern spiegelt sich das absolute wieder“, so Buhmann. E Karten fürs Konzert gibt‘s ab sofort in der Schreibdiele, Hauptstraße 5a in Isenbüttel. Die gestaffelten Platzkarten sind zu Preisen von 12, 16 und 20 Euro zu haben.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr