Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Großes Interesse an einer Wald-Kita

Winkel Großes Interesse an einer Wald-Kita

Winkel. Großes Interesse an einer Wald-Kindertagesstätte bei Winkel: Zahlreiche Eltern nahmen am Samstagvormittag an einem Info-Spaziergang mit Initiator Carlo Laser und Fachfrau Tina Klose von der Stadt teil.

Voriger Artikel
Ein Toter bei Brand auf Campingplatz
Nächster Artikel
Bürgerwehr und Demo gegen Einwanderung

Wald-Kita in Winkel: Zahlreiche Eltern informierten sich am Samstagvormittag über das geplante Angebot der Stadt.

Quelle: Photowerk (mf)

Naturnah spielen an der frischen Luft: „Wir wollen unbedingt, dass das angeht“, sagt Sarah Rohne. Sie ist mit ihrem Mann Patrick bei dem Rundgang durch den Wald bei Winkel. Dort ist sie selber groß geworden, und das soll auch ihr Sohn Jonte (elf Monate).

„Wenn man schon in Winkel wohnt, sollten die Kinder mehr in der Natur bleiben.“ Thorsten und Irina Klatt sind mit ihren Kindern Deniz (4) und Merliz (2), die sich gern draußen bewegen, dabei. Sie interessieren sich für einen Wald-Kita-Platz für das Töchterchen. Nicht nur wegen der Bewegung an der frischen Luft, sondern: „Ein ortsnaher Kindergarten wäre super“, sagt die Mutter.

„Ich betreibe mein Leben lang Naturschutz. Meine Erfahrung: Viele Erwachsene vergessen in ihrer Hektik die Natur.“ Deswegen kam Laser die Idee, einen Waldkindergarten auf die Beine zu stellen. „Ich bin sicher, dass wir Kinder in diesem Alter noch prägen können.“ Mit der Idee sei er an Bürgermeister Matthias Nerlich heran getreten: „Die Stadt hat das dankbar aufgenommen.“

Wie Laser freute sich auch Klose vom zuständigen Fachbereich über die Resonanz am Samstag. Bis Mitte Februar laufe die Anmeldefrist, und sie sieht gute Chancen, dass eine Waldkita-Gruppe zusammen komme. Und: „Wir sind auf der Suche nach Kollegen - vorzugsweise welche, die aus der Waldpädagogik kommen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr