Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ein Fest für alle Kinder am FBZ Grille
Gifhorn Gifhorn Stadt Ein Fest für alle Kinder am FBZ Grille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 20.09.2018
Viele Besucher: Der Parkplatz vor der Grille beim Fest zum Weltkindertag war gut gefüllt mit Kindern aller Altersstufen und ihren Eltern. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Von Kinderwagen-Kindern bis zu älteren Teenagern hatten am Donnerstag auf dem Parkplatz vor dem FBZ Grille alle ihren Spaß – zum Weltkindertag hatten 25 Akteure ein so umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, dass wohl niemand die Chance hatte, überall mal vorbei zu schauen. Zumal auch auf der Bühne immer was los war.

Riesenseifenblasen, Songs von Rouven Woblewski, eine Grille auf Stelzen und unendlich viel mehr gab es am Donnerstag beim Weltkindertag auf dem Parkplatz vor der Grille in Gifhorn zu entdecken. Marion Friemel von der Jugendförderung der Stadt berichtete von 25 Akteuren.

Nina (8) hatte sich dafür entschieden, aus einer Unterlegscheibe einen Kettenanhänger zu basteln. Mit dunkelblauem Nagellack strich sie die Scheibe an und streute anschließend orangenen Glitzer drüber. „Habe ich mir selber ausgedacht“, sagte sie. Dabei hatte die Ganztags-Schmuck-AG der Fritz-Reuter-Realschule auch einige Vorlagen zu bieten. Am Arm trug Nina ein auffälliges Schmuckstück: einen Marienkäferreif aus Ballons.

Einhörner als Ballontierchen

Der stammte aus der Werkstatt von Anja Kirchberger und Heidrun Spiekermann. Sehr begehrt waren aber auch die Einhörner als Ballontierchen, die überall auf dem Platz zu sehen waren. Gefragt waren auch fotografische Erinnerungen, ob bei Torben Niehs in der Fotobox oder per Selfie mit Stelzenmann Waldemar – der grasgrüne Heuschreck hatte sich zur Grille umbenannt und schaute vergnügt von oben auf das Treiben.

Was Marion Friemel von der Jugendförderung der Stadt Gifhorn besonders freute, war die große Zahl von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund. „Dieser integrative Ansatz ist ja genau das, was wir wollten.“ Zumal viele Kinder ihre Eltern mitgebracht hatten.

Von Christina Rudert

Gifhorn Stadt Vorträge zu Funden im Landkreis Gifhorn - Archäologie: Experten referieren

Archäologie vor der eigenen Haustür entdecken und verstehen: Darum geht’s in einer Vortragsreihe, zu der Kreisarchäologie, der Museums- und Heimatverein, die Museen im Kreis und die Archäologische Arbeitsgemeinschaft einladen.

20.09.2018
Gifhorn Stadt Verhandlung vor dem Gifhorner Amtsgericht - Verurteilt: Betrunkener schlägt Polizisten

Mit 2,63 Promille lag er schon auf der Krankentrage eines Rettungswagens, dann schlug er einem Polizisten ins Gesicht: Dafür ist am Dienstag ein 61-Jähriger aus Meinersen zu einer Geldstrafe von 600 Euro und zur Zahlung eines Schmerzensgeldes von 500 Euro verurteilt wurden. In dem Prozess vor dem Strafrichter war ihm eine angeklagte Alkoholfahrt jedoch nicht nachzuweisen.

20.09.2018

Nach dem Raubüberfall auf die Gamsener HEM-Tankstelle am Montagabend läuft die Suche nach dem Täter auf Hochtouren. Die Polizei hofft weiter auf Zeugenhinweise.

19.09.2018