Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Große Vielfalt: Kunst und Kunsthandwerk

Westerbeck Große Vielfalt: Kunst und Kunsthandwerk

Westerbeck. Hobby und Kunst ging am Wochenende nach bewährtem Muster in die 28. Runde. Und doch war etwas anders: Erstmals lag die Regie beim Förderverein der IGS Sassenburg - und nicht mehr bei Schulsekretärin Ellen Passeier. 84 Aussteller präsentierten Kunst und Kunsthandwerk, 1800 Besucher schauten am Samstag und Sonntag vorbei.

Voriger Artikel
Shopping-Spaß in Gifhorns City
Nächster Artikel
Andreas Föhr: Schöpfer eines Buches hautnah

Große Vielfalt: Auch in der 28. Auflage präsentierte Hobby und Kunst in der IGS Sassenburg am Wochenende die gesamte Bandbreite von Kunsthandwerk.

Quelle: Ron Niebuhr

Westerbeck. Hobby und Kunst ging am Wochenende nach bewährtem Muster in die 28. Runde. Und doch war etwas anders: Erstmals lag die Regie beim Förderverein der IGS Sassenburg - und nicht mehr bei Schulsekretärin Ellen Passeier. 84 Aussteller präsentierten Kunst und Kunsthandwerk, 1800 Besucher schauten am Samstag und Sonntag vorbei.

Hobby und Kunst ist in der Sassenburg seit Jahrzehnten ungemein erfolgreich: „Wir möchten die Ausstellung weiterführen“, sagte Sylke Thomas. Sie hat Schulsekretärin Ellen Passeier, „die wirklich einen tollen Job gemacht hat“, als Organisatorin abgelöst. Zur Seite standen Thomas emsige Helfer aus dem Förderverein sowie aus Schüler- und Elternschaft.

Und mit von der Partie waren natürlich auch wieder ein DRK-Ortsverein und eine Ortsfeuerwehr aus der Gemeinde Sassenburg, diesmal die Dannenbütteler. Die Rotkreuzlerinnen kümmerten sich mit Kaffee und Kuchen ums leibliche Wohl, die Brandschützer halfen bei der Parkplatzsuche. Die Besucher erlebten Kunst und Kunsthandwerk in großer Vielfalt: Töpferarbeiten, Schmuck aus altem Silberbesteck und kunterbunte Acryl-Schweine etwa. „Jeder erdenkliche Werkstoff findet sich hier“, sagte Thomas.

Der Erlös aus Standgebühr und Eintrittsgeld fließt wie gewohnt in die Kasse des Fördervereins - und kommt so der Schule zu Gute. „Wir haben die Wünsche der Schüler erfragt. Und wir schauen jetzt, was umsetzbar ist“, erklärte Thomas. Ganz oben auf der Liste steht ein Außenklassenzimmer.

Standanmeldungen für Hobby und Kunst 2014 sind bereits möglich, per E-Mail an vorstand.foerderverein@igs-sassenburg.de oder Tel. 01522-5659756.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr