Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Große Show über große Stars
Gifhorn Gifhorn Stadt Große Show über große Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 29.02.2016
Dieses Mal kamen sie amerikanisch daher: Familie Malente erinnert in der Show an große Legenden wie Elvis Presley und Marilyn Monroe. Quelle: Maren Kiesbye
Anzeige

Vor ausverkauftem Saal präsentierten die Unterhaltungskünstler Peter und Vico Malente in der Stadthalle viele kleine Geschichten, reich bestückt mit bekannten amerikanischen Hits der 60er und 70er Jahre.

Die Handlung: 1967 kehrt Familie Malente aus Las Vegas zurück, wo sie mit ihrer Show große Erfolge gefeiert hatten. Erstmals wird ihre spektakuläre Show vor deutschem Publikum aufgeführt. Große amerikanische Künstler der 60er Jahre wie Elvis Presley, James Dean, Marilyn Monroe, Jerry Lewis und Doris Day sind mit dabei und werden gekonnt parodiert. Natürlich sind auch die Las Vegas-Stars Siegfried und Roy mit von der Party und zaubern auf der Bühne einen weißen Tiger aus einer Kiste. Und sogar eine echte Las Vegas-Hochzeit findet live auf der Gifhorner Bühne statt - hierfür wählten die Malentes einen Mann und eine Frau der ersten Reihe aus.

„Wir sind positiv überrascht von der Show“, so die Besucherinnen Sandy Hauer und Anke Buchholz. „Wir sehen sie zum ersten Mal und dachten, es wäre eine reine Musikshow. Aber diese kleinen Geschichten drumherum sind echt witzig.“ Marion Meyer hatte die Schlager-Revue der Malentes schon öfter erlebt, und: „Es ist jedes Mal komplett anders, aber immer wieder toll.“ Fans der Revue sind auch Adelheid Vilbrandt und Edith Vetter: „Wir lieben die Musik dieser Zeit“, erklärten die beiden Mitglieder des Gifhorner Heidechores. „Deshalb schauen wir uns die Show immer wieder gerne an.“

kye

Gifhorn. Mehr als 500 Mitglieder hat der Kulturverein, und er besteht seit 70 Jahren, das wurde am Sonntag mit einem Empfang und einem Konzert gefeiert.

29.02.2016

Gifhorn. Geboren am 29. Februar: Auch Gifhorner können ein Lied davon singen, nur alle vier Jahre „echten“ Geburtstag feiern zu können. Heute ist es so weit.

03.03.2016

Gifhorn. Der Schützennachwuchs traf sich am Samstag zum jährlichen Kreisjugendtag. „Es scheint, als wenn unsere Mitgliederzahlen sich stabil einpendeln“, freute sich Jörg Tiede beim Kreisjugendtag, der in diesem Jahr in Rethen stattfand. Kommendes Jahr wird Meine Ausrichter sein.

28.02.2016
Anzeige