Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Große Brachvögel vom Nabu erfolgreich ausgewildert
Gifhorn Gifhorn Stadt Große Brachvögel vom Nabu erfolgreich ausgewildert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 20.07.2010
Ausgewildert: In Leiferde wurden zwei Große Brachvögel in die Freiheit entlassen. Quelle: Joachim Neumann
Anzeige

Der Große Brachvogel gilt als stark bedroht. Die Tiere stammen aus Edemissen, wo das Gelege bei Mäharbeiten entdeckt worden war. In dem Nest befanden sich neben drei Eiern ein bereits geschlüpfter Jungvogel. Da die noch ungemähte Fläche zu klein war, um ausreichend Deckung vor Feinden zu bieten, wurde das Gelege in das Artenschutzzentrum nach Leiferde gebracht.

Dort wurden die drei Eier in die Brutmaschine gelegt, wo am folgenden Tag ein weiteres Küken schlüpfte. Da dieses Tier verkrümmte Zehen aufwies und nicht laufen konnte, wurden unter die Füße abwechselnd kleine Kunststoffplatten fixiert und somit die Zehen gespreizt.
„Eine Maßnahme, die den gewünschten Erfolg brachte, denn wir konnten beide Jungtiere völlig gesund auswildern“, sagte Bärbel Rogoschik, Leiterin des Artenschutzzentrums.

Aufatmen bei Schulen, Vereinen und Stadtverwaltung: Die Rundumerneuerung des Sportzentrums Süd wird pünktlich zum Schuljahresbeginn fertig. Das entschärft den Engpass bei den Sportstätten in Gifhorn deutlich.

20.07.2010

Das ist vorbildlich: Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg verhilft ihren Kunden zu überdurchschnittlich vielen öffentlichen Fördermitteln. Dafür bekam sie jetzt in der Volksbank-Hauptstelle in Wolfsburg den Fördermittelpreis.

20.07.2010

Seit einigen Tagen ist das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr einsatzbereit, bei den jüngsten Waldbränden hat es gute Dienste geleistet. Am 31. Juli wird es offiziell in Dienst genommen.
Die Anschaffung des Fahrzeuges hatte im Vorfeld Diskussionen bei Feuerwehr und Politik hervorgerufen.

20.07.2010
Anzeige