Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Große Bauprojekte an zahlreichen Schulen

Landkreis Gifhorn Große Bauprojekte an zahlreichen Schulen

Gifhorn. An den Schulen des Landkreises tut sich dieses Jahr einiges. Der Landkreis und seine Schulsanierungs-Gesellschaft haben eine lange Liste, was zu beginnen ist und was fertig wird.

Voriger Artikel
Alles rund ums Bauen: Messe in der Stadthalle
Nächster Artikel
Heuhotel wird zur Heimat für Pferdezucht

Große Projekte: An der IGS Gifhorn wird derzeit fleißig gebaut.

Quelle: Michael Uhmeyer

Fertig wird im Sommer der Ganztagstrakt am Otto-Hahn-Gymnasium, verspricht Bau-Fachbereichsleiter Alexander Wollny. „Der Rohbau steht, die Fensterrahmen sind installiert. Die Scheiben kommen Mitte Januar. Dann geht auch der Innenausbau los.“ Insgesamt zwei Millionen Euro wird der Landkreis in diese Maßnahme stecken.

Zum Abschluss bringt die Schulsanierungs GmbH das 17-Millionen-Euro-Bauprojekt IGS Gifhorn am Lehmweg zum Schuljahresbeginn 2016/17. „Da zieht die IGS pünktlich ein“, kündigt Geschäftsführerin Evelin Wißmann an.

Ein Projekt wird fertig, das nächste startet schon: Der zweite Bauabschnitt an der IGS Sassenburg für die Oberstufe beginnt in den Osterferien mit der Pfahlgründung. Der 3,4-Millionen-Euro-Bau soll pünktlich zum Schuljahresbeginn 2017/18 fertig sein. In dem Trakt entstehen zwölf Räume.

Am Humboldt-Gymnasium wird der Landkreis für 400.000 Euro Sanitäranlagen, Treppenhaus und Fassade des Osttraktes sanieren, so Wollny. Am Philipp-Melanchthon-Gymnasium in Meine will der Landkreis eine neue Bushaltestellenanlage mit barrierefreien Kassler Borden - und Verlagerung weg vom Sportplatz hin zur Neuen Straße - bauen. Außerdem sollen die Planungen für den dritten Bauabschnitt beginnen.

Für etwa eine Million Euro geht in Wittingen der Umbau zur IGS los. Und für die LED-Beleuchtung in der Sporthalle des Sibylla-Merian-Gymnasiums in Meinersen sind 120.000 Euro eingeplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr