Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Großbrand nach einem Defekt
Gifhorn Gifhorn Stadt Großbrand nach einem Defekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 18.02.2016
Rätsel gelöst: Ein technischer Defekt löste den Großbrand der Biogasanlage in Tiddische aus. Quelle: Kreisfeuerwehr Pressestelle (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

„Die Sicherung von Spuren und in Augenscheinnahme des Brandortes durch Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben zu diesem Ergebnis geführt“, erklärte Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter am Montag auf AZ-Anfrage.

Der technische Defekt, der den Brand ausgelöst habe, sei in der Trocknungsanlage aufgetreten, so Reuter. „Eine Brandstiftung kann somit definitiv ausgeschlossen werden“, sagt Reuter.

Das Feuer war am 31. Januar kurz nach 21 Uhr in der Trocknungsanlage für Gärsubstrate ausgebrochen und hatte schnell um sich gegriffen (AZ berichtete). 200 Feuerwehrleute bekämpften die Meter hohen Flammen. Auch die Schnell-Einsatz-Gruppe des DRK war vor Ort. Erst gegen 1.30 Uhr - die Feuerwehr flutete die Trocknungsanlage mit Schaum - war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch bis in die frühen Morgenstunden an, da einige Glutnester immer wieder aufflammten.

Auf den Brand aufmerksam geworden war der Anlagen-Betreiber selbst. Ein Alarmsystem hatte ausgelöst.

ust

Tintenherz, Fünf Hunde im Gepäck oder Ein Krokodil taucht ab: Bücher, aus denen sich acht Schülerinnen und Schüler beim Kreisentscheid des 57. Vorlesewettbewerbs Textpassagen ausgewählt hatten, um die Jury zu überzeugen. Die Veranstaltung fand gestern Nachmittag in Gifhorns Stadtbücherei statt.

15.02.2016

Vor restlos ausverkauftem Saal brachte das Ensemble des Hamburger Altonaer Theaters mit dem Musical „Backbeat - Die Beatles in Hamburg“ dem Publikum die Faszination einer Musiklegende näher.

15.02.2016

Gifhorn. Ein ausverkauftes Haus in der Stadthalle Gifhorn bestätigte einmal mehr den hervorragenden Ruf des Jungen Musicals Braunschweig. Mit ihrem Stück „Eule findet den Beat“ begeisterten sie die Zuschauer restlos. Ehrengast war Liedermacher Rolf Zuckowski.

15.02.2016
Anzeige