Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Groß Oesinger stirbt nach Frontalcrash

Gifhorn Groß Oesinger stirbt nach Frontalcrash

Gifhorn/Altmark. Bei einem schrecklichen Unfall in der Altmark (Sachsen-Anhalt) ist am Montag ein Autofahrer (21) aus Groß Oesingen getötet worden. Der 21-Jährige war auf der B 190 frontal mit einem Kleinbus kollidiert.

Voriger Artikel
Trotz mildem Winter einige Straßenschäden
Nächster Artikel
Unfall auf der B 188: Golf kracht gegen Polo

Schrecklicher Unfall: Ein Golf-Fahrer aus Groß Oesingen kam am Montag auf der B 190 auf die Gegenfahrbahn - der 21-Jährige starb an den Unfallfolgen.

Dabei wurde seine Beifahrerin (17), die aus dem Raum Seehausen stammt, schwer verletzt. Der Bus-Fahrer (45) erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Wie Frank Semisch, Sprecher der Polizei im Altmarkkreis Salzwedel, mitteilte, habe sich der Unfall gegen 14.45 Uhr auf der B 190 zwischen den Ortschaften Ritzleben und Pretzier ereignet. Der 21-Jährige, der aus Richtung Ritzleben kam, sei aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Golf auf die Gegenfahrbahn geraten und hier mit dem Mercedes-Kleinbus eines 45-Jährigen aus dem Raum Thale kollidiert.

Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls völlig zerstört. Der 21-Jährige war auf der Stelle tot, seine Beifahrerin wurde im Wrack des Golf eingeklemmt und musste von der Feuerwehr heraus geschnitten werden. Sie kam per Hubschrauber ins Uni-Klinikum Magedeburg.

Der Bus-Fahrer (45), der sich aus seinem zerstörten Auto befreien konnte, kam in das Salzwedeler Klinikum.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr