Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Grimm-Schule: Urkunden für Streitschlichter

Gifhorn Grimm-Schule: Urkunden für Streitschlichter

Gifhorn. Bei Zoff und Problemen auf dem Schulhof oder in den Klassenzimmern sind zukünftig 13 Viertklässler der Gifhorner Gebrüder-Grimm-Schule gefragt.

Voriger Artikel
Telekom-Ärger: Erst der Schaden, dann die Rechnung
Nächster Artikel
Mittelpunkt-Brücke für Verkehr wieder offen

Erfolgreiche Arbeitsgemeinschaft an Gifhorns Gebrüder-Grimm-Schule: 13 Viertklässler sind neue Streitschlichter.

Quelle: Photowerk (cc)

Ein halbes Jahr lang wurden sie als Streitschlichter ausgebildet. Gestern gab‘s die Ernennungsurkunden.

„Mit ihrem freiwilligen, sozialen Engagement führen sie die Streitenden zur Klärung des Konflikts“, erklärt Ilona Tegtbühring, die die Kinder in einer Arbeitsgemeinschaft in mehr als 20 Stunden auf die neue Aufgabe vorbereitet hat. Die Streitschlichter würden als Gesprächsleiter nach festen Regeln und unparteisch agieren und auf das Win-Win-Prinzip achten.

Für die frisch gebackenen Streitschlichter - sie sind in den Pausen von ihren 250 Mitschülern an ihren blauen Einsatzwesten zu erkennen - gab es auch ein dickes Lob von Rektorin Dörte Gollin. „Ihr leistet diese Aufgabe in eurer Freizeit“, sagte sie. Die Streitschlichter sind: Sebastian Bäumann, Leon Berg, Philipp Brunke, Eva Marie Calberlah, Alessa Keil, Beyza Kekec, Lotta Kraus, Julia Kreter, Tom Olders, Isabell Schüßler, Lena Schwarz, Cenk Sen und Celin Unger.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr