Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Grimm-Schule: Sanierung wird wesentlich teurer

Gifhorn Grimm-Schule: Sanierung wird wesentlich teurer

Gifhorn. Die energetische Sanierung der Gebrüder-Grimm-Schule wird wesentlich (genau gesagt 15 Prozent) teurer als geplant: Zu den veranschlagten knapp 2,3 Millionen Euro kommen Mehrkosten in Höhe von 340.000 Euro hinzu. „Das hat verschiedene Gründe“, so Karsten Moritz von der Bauverwaltung der Stadt.

Voriger Artikel
Weihnachtsevent: Big Maggas
Nächster Artikel
Viel Applaus für Theater auf Platt

Energetische Sanierung der Gebrüder-Grimm-Schule: Die Kosten liegen 15 Prozent über der ursprünglich veranschlagten Summe von knapp 2,3 Millionen Euro.

Quelle: Photowerk (cc)

Die gesamte Maßnahme, die zu 70 Prozent vom Land Niedersachsen gefördert wird, umfasst neben neuen Fenstern und einer neuen, Wärme dämmenden Fassade auch eine neue (Pellet-)Heizung und soll bis Sommer nächsten Jahres abgeschlossen sein. „Ausgerechnet jetzt ist aber auch die 30 Jahre alte Hausalarmierung irreparabel ausgefallen“, so Moritz. Die neue kostet 40.000 Euro.

Teurer wird‘s außerdem, weil Ausschreibungen für die zusätzlich in die Maßnahme aufgenommenen Schlosser-, Dachdecker- und Elektro-Arbeiten zur Erneuerung des Verbindungsgangs der Trakte auf Grund der aktuellen Auftragslage im Handwerk „miserabel“ ausfielen für die Stadt als Auftraggeberin.

Außerplanmäßg, aber nötig und sinnvoll, erfolgte zudem die Erneuerung der Dachrinnen sowie „deutlich mehr“ Malerarbeiten im Anschluss an den Austausch der Fenster. Schließlich verursachte laut Moritz auch die provisorische Beheizung durch Elektroöfen Mehrkosten, da die Stromleitungen dafür verstärkt werden mussten.

Die Mehrkosten für die Grimm-Sanierung sollen in die Veränderungsliste des Etats 2014 eingestellt werden.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr